Lade Veranstaltungen

9.12.: Vorabendveranstaltung zum Tag der Menschenrechte – mit Lesung „Dekolonisierung des Denkens“, Buffet und Musik

Dezember 9 @ 18:00 - 22:00
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Der Respekt für die grundlegenden Menschenrechte sollte kein Ideal bleiben, nach dem wir streben,
sondern die Voraussetzung für jede menschliche Gesellschaft sein.“
Seine Heiligkeit der Dalai Lama

In diesem Sinn lädt das Eine-Welt-Forum Münster ganz herzlich dazu ein, den 69. Tag der Menschenrechte am Vorabend mit uns zu feiern:

Samstag, den 9. Dezember 2017
von 18-22 Uhr
im Freiherr-von-Vincke-Haus, Domplatz 36, 48143 Münster

Dazu freuen wir uns besonders auf die Präsentation des Buches „Dekolonisierung des Denkens“ von Ngugi wa Thiongo:
Ngũgĩ analysiert die geistigen Folgen des europäischen Kolonialismus, der Unterdrückung der Sprachen Afrikas und die damit einhergehende Zerstörung von Kulturen. Europas Sprachen, sein Blick auf Geschichte und Gegenwart beeinflussen das afrikanische Selbstverständnis bis
heute. Die Verwendung afrikanischer Sprachen in Schule und Universität, in Wissenschaft und Literatur stellt für Ngũgĩ ein wesentliches Mittel zur Befreiung von kolonialen Herrschafts- und Denkstrukturen dar. Sprache ist die Basis für die kognitive, kulturelle und soziale Selbstverwirklichung des Einzelnen und für die Herausbildung und den Erhalt der Identität von sozialen und kulturellen Gruppen. Sprache berührt daher fundamentale Menschenrechte.

Über die aktuelle Bedeutung der jetzt auf Deutsch vorliegenden Essays „Dekolonisierung des Denkens“ und über damit verbundene Menschenrechtsfragen diskutieren:

  • Dr. Lizzy Attree, Direktorin des „Caine Prize for African Writing“, London, fördert das literarische Schreiben in afrikanischen Sprachen.
  • Dr. Rémi Tchokothe, Sprachwissenschaftler an der Universität Bayreuth, hat über Literaturen in afrikanischen Sprachen promoviert.
  • Prof. Dr. Mark Stein, Chair of English, postcolonial and media studies, Universität Münster, moderiert und übersetzt.
  • Markus von Hagen, Schauspieler und Autor, liest aus den Essays vor.

Im Anschluss an die Buchvorstellung gibt es ein arabisches Buffet und Musik. Außerdem haben die verschiedenen entwicklungspolitischen Gruppen Münsters die Gelegenheit, sich vorzustellen.

Zur Planung des Essens bitten wir um Anmeldung bis zum 4.12. beim Eine-Welt-Forum Münster e.V. per E-Mail an eineweltforum-muenster@versanet.de.

Veranstalter: Eine-Welt-Forum Münster e.V., Afrika Kooperative Münster e.V., stimmen afrikas/Allerweltshaus Köln e.V., Englisches Seminar der WWU, Ghana-Forum NRW e.V.

Details

Date: Dezember 9
Time: 18:00 - 22:00

Veranstaltungsort

Venue Name: Freiherr-von-Vincke-Haus
Address:
Domplatz 36
Münster, 48143 Deutschland
+ Google Karte