Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Juni 2019

Juni 12 - Juli 3

Plastik ist überall – und es wird immer mehr: Coffee-To-Go-Becher, Tüten, Flaschen, Lebensmittelverpackungen… Plastik im Meer, Plastik im Essen, in Medikamenten, in unserem Blut. Kein Lebensbereich, in dem wir nicht auf Plastik und Erdölanteile treffen. Die Ausstellung „PlanetPlastic – Erdöl. Macht. Müll.“ von Vamos e.V. aus Münster greift anschaulich das weltweite Thema Plastik auf, bringt die Problematik zum Vorschein und zeigt parallel, wie eine Welt ohne Plastik aussehen kann. Lassen Sie sich mit Kurzfilmen und Hörgeschichten von Visionen aus dem…

Find out more »
Juni 16 - Juni 30

Mindestlohn und bedingungsloses Grundeinkommen sind keine Erfindung des 21. Jahrhunderts. Seit 2.500 Jahren wird davon geträumt. Grundlage dieser politisch-surrealen Theaterperformance ist die antike Komödie ‘Plutos’ von Aristophanes: Der Plastikflaschendreher Chremylos lebt in Armut. Andere häufen immer größere Vermögen an. Wie kann das sein? Er wendet sich an das Orakel. Soll er seinem Sohn raten, vom Weg der Tugend abzuweichen, um ein besseres Leben als sein Vater zu führen? Das Orakel erteilt ihm den Rat, dem ersten Menschen, der ihm beim…

Find out more »
Juni 25 @ 18:00 - 20:00

„Grenze – zwischen Verletzungen und Überschreitungen“ In Zusammenarbeit mit dem Philosophen und Kulturwissenschaftler Prof. Dr. Burkhard Liebsch veranstaltet die Zentrale Kustodie eine Vortragsreihe, in der Wissenschaftler*innen aus verschiedenen Disziplinen das Stichwort Grenzüberschreitung aus dem Blick ihres Fachs beleuchten, ist doch das Überschreiten von Grenzen wichtiger Motor von Wissenschaft. Referent*innen: Ursula Frohne: „Border Crossing – Grenzgänge im Feld der Kunst“ Daniel Loick: „Wir Flüchtlinge“. Datum: 25. Juni 2019, 18:00 Uhr Ort: Hörsaal F2, Fürstenberghaus, Domplatz 20-22 Weitere Informationen: http://go.wwu.de/a14f7

Find out more »
Juni 26 @ 19:00 - 21:00

Als Teil der aktuellen Vortragsreihe der Seebrücke Münster mit dem Titel “GrenzKritik. Perspektiven auf Abschottung, Migration & Menschenrecht” hält am Mittwoch, den 26.06.2019, Stefania Maffeis einen Vortrag mit dem Titel “Migration als Menschenrecht? Überblick über die Debatte in Europa”. Termin: 26.06.2019, 19:00 Uhr Ort: JO1 (Johannisstraße 4, Münster)

Find out more »
Juni 27 - Juli 4

„DER GARTEN“ ist eine experimentelle Theaterproduktion mit einem 8-köpfigen jungen und weiblichen Ensemble des Cactus Junges Theater Münster. Im Garten werden die Verhältnisse in puncto Macht und Sex ordentlich umgepflügt und das Stück erzählt von Selbstbestimmung und Fremdgesteuertsein. Begierde und Belästigung. Digitale Löcher und analoge Ängste. Ein radikaler poetischer Entwurf. Kompromissloss eigen. Eine Produktion von: Cactus Junges Theater in Koproduktion mit dem Theater im Pumpenhaus, in Kooperation mit dem Jugendtheater-Werkstatt e.V. und dem JIB Es spielen: Kira Lynn Lohmann, Johanna…

Find out more »
Juni 28 @ 16:00 - 20:00

Wir hauchen alten Gegenständen neues Leben ein! Unter fachkundiger Anleitung werden aus Tetrapacks Portemonnaies, aus Büchern Bilderrahmen, aus Kork Pinnwände. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Der Workshop ist offen für neugierige Menschen, die sich gegenseitig anregen und Neues ausprobieren wollen. Dabei lassen wir das Thema Plastik nicht außer acht und informieren anschaulich! Anmeldung bitte bis zum 24.6. direkt bei der VHS. Datum: 28.06.2019, 16:00-20:00 Uhr Veranstaltungsort: VHS Münster Veranstalter: vamos e.V. Kosten: 12 EUR

Find out more »
Juni 28 @ 19:00 - 21:30

Seit Jahren befindet sich die gesellschaftliche Linke in Strategie-Diskussionen angesichts der Krisen der Welt. Der international berühmte Philosoph Alain Badiou erkennt als eines der zentralen Probleme des Kapitalismus einen weit verbreiteten Nihilismus. Als Gegenmittel schlägt er vor: Lebt für eine Idee! Politisch ist das die „Idee des Kommunismus“. Sie ist die Idee, dass universale Gleichheit und Solidarität möglich sind. Badiou begründet diese Idee mit keinem geringeren als dem Kirchengründer und Apostel Paulus. Warum greift Badiou gerade auf Paulus zurück? Was…

Find out more »

Juli 2019

Juli 4 @ 16:00 - 20:00

Im Rahmen des Modellprojektes Global Nachhaltige Kommune Münster zur Umsetzung der Nachhaltigen Entwicklungsziele (SDGs) wurde im Dezember 2018 die Nachhaltigkeitsstrategie Münster 2030 vom Rat verabschiedet. Ein Maßnahmenprogramm 2019 – 2022, erarbeitet mit breiter bürgerschaftlicher Beteiligung, befindet sich auf der Zielgeraden, bevor es voraussichtlich im Herbst 2019 als Ratsvorlage in den Stadtrat eingebracht werden kann. Zu den Forderungen der Eine-Welt-Szene Münsters gehört seit spätestens den 90er Jahren die Forderung nach einem Eine-Welt-Haus, in dem Eine-Welt-Netzwerke und Gruppen, entwicklungspolitische Organisationen, FairHandels-Initiativen und…

Find out more »
Juli 5 - Juli 7

Ein spannendes und lustiges Spiel um ein syrisches Flüchtlingskind Das Handpuppenspiel “Jolly en Joy” basiert auf einer Kinderbuchgeschichte von Asit Vashistha aus dem Jahre 2016. Es erzählt auf lustige Weise die teilweise sehr traurige Geschichte von Hamid, dem kleinen Flüchtlingsjungen, der auf wunderbare Weise von den beiden Äffchen Jolly und Joy aus den Kriegswirren an der syrischen Grenze gerettet wird. Mit dabei sind der Papagei “Quatschkopf”, ein Kamel, ein Krokodil, Schmetterlinge und Kasper Larifari Pipenstock. Aufführungen: Fr 05.07. 18.00 Uhr…

Find out more »
Juli 8 @ 18:30 - 21:00

Zusammen mit vielen Partnern aus Münster zeigt vamos in der diesjährigen Filmreihe “Klappe auf für Menschenrechte” Kinofilme im Cinema an der Warendorfer Straße. Mit den Besucherinnen und Besuchern möchten sie darüber sprechen, welche Visionen sie für ihre Zukunft haben. Im Anschluss im Gespräch mit dem Publikum: Luz Kerkeling (Soziologe, Journalist, sozialer Aktivist) , Christiane Bez (Gärtnerhof Entrup eG, Solidarische Landwirtschaft), und Stefan Leibold (attac Münster, Soziologe, Theologe). Infos zum Film: http://www.systemerror-film.de/ Thema: UTOPIEN LEBEN Datum und Uhrzeit: 08.07.2019 um 18:30…

Find out more »
Juli 16 @ 18:30 - 21:00

Zusammen mit vielen Partnern aus Münster zeigt vamos in der diesjährigen Filmreihe “Klappe auf für Menschenrechte” Kinofilme im Cinema an der Warendorfer Straße. Mit den Besucherinnen und Besuchern möchten sie darüber sprechen, welche Visionen sie für ihre Zukunft haben. Im Anschluss im Gespräch mit dem Publikum: Vertreter*innen von „Münster gehört uns allen“, einem Bündnis für das Recht auf Stadt. Infos zum Film: https://mindjazz-pictures.de/filme/push-fuer-das-grundrecht-auf-wohnen/ Thema: WEM GEHÖRT MÜNSTER Datum und Uhrzeit: 16.07.2019 um 18:30 Uhr Ort: Cinema, Warendorfer Str. 45-47, 48145…

Find out more »

August 2019

August 2

(Informationsveranstaltung in Planung – weitere Details folgen!) Der 2. August wurde vom Europäischen Parlament in einer Entschließung vom 15.4.2015 festgelegt, in der auch der Völkermord an 500.000 Sinti und Roma durch die Nationalsozialisten und ihre Verbündeten genannt wird. Der 2. August ist somit der Tag des Gedenkens an den Völkermord an den Roma. In der Nacht vom 2. auf den 3. August 1944 wurden fast 3000 Roma – Männer, Frauen und Kinder – in den Gaskammern des sogenannten „Zigeuner-Familienlagers“ Auschwitz-Birkenau…

Find out more »
August 11

Der Ohamakari Day erinnert an den Völkermord an den Herero (und Nama). Am 11. August 1904 fand das Gefecht von Ohamakari, die Schlacht am Waterberg statt. Speziell bei der Herero wird an jedem letzten August-Wochenende in Okahandja der Maharero- Day begangen. Das Erinnerungsritual (omazemburikiro, Gedenkfeier) der Herero, geht auf das Jahr 1923 zurück, als der Leichnam des im botswanischen Exils verstorbenen Samuel Mahereo nach Okahandja überführt und am 26.August feierlich beigesetzt wurde. In Münster wird die Gesellschaft für bedrohte Völker…

Find out more »
August 31 - September 1

Seine Besuche des Marktplatzes Djemaa el-Fna in Marrakesh/Marokko, der 2001 als erster Ort in die UNESCO-Liste der Meisterwerke des mündlichen und immateriellen Erbes der Menschheit aufgenommen wurde, inspirierten den münsterischen Künstler Thomas Nufer zum “West-Östlichen Diwan”. Dort versammeln sich Tag für Tag Geschichtenerzähler und Artisten, Musiker und Ärzte, Gaukler, Wahrsager und Köche. Am 31. August und 1. September soll sich genau dieses Treiben auf Münsters Domplatz widerspiegeln mit der Absicht, die Vielschichtigkeit westfälisch-deutscher UND arabisch-persischer Kultur ins Bewusstsein zu rufen.…

Find out more »

September 2019

September 4 @ 18:30 - 21:00

Zusammen mit vielen Partnern aus Münster zeigt vamos in der diesjährigen Filmreihe “Klappe auf für Menschenrechte” Kinofilme im Cinema an der Warendorfer Straße. Mit den Besucherinnen und Besuchern möchten sie darüber sprechen, welche Visionen sie für ihre Zukunft haben. Im Anschluss im Gespräch mit dem Publikum: Timo Luthmann (Aktivist bei ausgeCO²hlt und Ende-Gelände, Autor des Buches „Politisch aktiv sein und bleiben. Handbuch Nachhaltiger Aktivismus“) und Leandra Praetzel (Fossil Free Münster). Infos zum Film: http://www.el-olivo-film.de/ Thema: AKTIVISMUS und ERMÄCHTIGUNG Datum und…

Find out more »
September 18 @ 18:30 - 21:00

Zusammen mit vielen Partnern aus Münster zeigt vamos in der diesjährigen Filmreihe “Klappe auf für Menschenrechte” Kinofilme im Cinema an der Warendorfer Straße. Mit den Besucherinnen und Besuchern möchten sie darüber sprechen, welche Visionen sie für ihre Zukunft haben. Im Anschluss im Gespräch mit dem Publikum: Stephanie Gebauer (Fridays for Future Münster). Infos zum Film: http://www.powertothechildren-film.com/de/ Thema: DEMOKRATIE und BETEILIGUNG. Datum und Uhrzeit: 18.09.2019 um 18:30 Uhr Ort: Cinema, Warendorfer Str. 45-47, 48145 Münster Eintrittspreis: 8,00 EUR, ermäßigt: 6,00 EUR

Find out more »
September 18 @ 19:30 - 21:00

Alles wird immer teurer. Nur das T-Shirt, das gibt es heute schon für wenige Euro. Deshalb leisten wir uns öfter mal was Neues, nach einer stressigen Woche, beim Stöbern im Netz oder einfach nur, weil wir mit Freund*innen in der Stadt verabredet sind. Doch den wahren Preis für diese Kleidung zahlen andere: Zum Beispiel Arbeiter*innen in den Nähfabriken in Mittelamerika, Osteuropa und Asien. Das Fast Fashion System ist alles andere als gerecht und wir sind alle darin gefangen. Was wir…

Find out more »

Oktober 2019

Oktober 1 @ 18:30 - 21:00

Zusammen mit vielen Partnern aus Münster zeigt vamos in der diesjährigen Filmreihe “Klappe auf für Menschenrechte” Kinofilme im Cinema an der Warendorfer Straße. Mit den Besucherinnen und Besuchern möchten sie darüber sprechen, welche Visionen sie für ihre Zukunft haben. Im Anschluss im Gespräch mit dem Publikum ist zu Gast aus den Philippinen: Pilgrim Bliss Gayo (Landeskoordinatorin Philippinen, terre des hommes). Infos zum Film: https://blanka.der-filmverleih.de/ Thema: ARMUT und KINDERRECHTE. Datum und Uhrzeit: 01.10.2019 um 18:30 Uhr Ort: Cinema, Warendorfer Str. 45-47,…

Find out more »

November 2019

November 13

Am Mittwoch, den 13. November laden vamos e. V. gemeinsam mit dem Eine Welt Netz NRW zu einem Workshop für global verantwortliche Beschaffung ein. Wie können Kommunen, kirchliche Einrichtungen, Vereine, usw. soziale und ökologische Kriterien angesichts komplexer Vergaberegelungen und Marktlage angemessen und verantwortlich in die Beschaffungspraxis integrieren? Der Workshop bietet eine Einführung in die rechtlichen Rahmenbedingungen. Zudem liefert er konkrete Praxisbeispiele fairer Beschaffung aus dem Münsterland und thematisiert wie Faire Beschaffung durch Zivilgesellschaft adressiert werden kann. Details zum Programm folgen.…

Find out more »