Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

November 2017

2. November 2017 – 19:00 - 21:00

ThuleTuvalu Mathias von Guntens Dokumentarfilm “Thule Tuvalu” basiert auf den realen Geschichten von Familien aus dem grönländischen Thule und der Inselgruppe Tuvalu im Pazifischen Ozean. Er zeigt auf, wie der Klimawandel die Lebensbedingungen der Menschen bereits beeinflusst und mit welchen Folgen sie zu kämpfen haben. So weicht das Eis in Thule immer weiter zurück, was die Robbenjagd in Kombination mit dem immer später zufrierenden Meer zunehmend schwieriger macht. Tuvalu droht durch den steigenden Meeresspiegel im Meer zu versinken. Regelmäßige Überschwemmungen…

Find out more »
25. November 2017 – 10:00 - 17:00

„Das wird man ja wohl noch sagen dürfen“ oder „ich bin ja kein Nazi / kein Rassist, aber…“ sind geflügelte Worte für eine neue Alltäglichkeit rassistischer Aussagen geworden. Ausgrenzende und rechte Äußerungen bekommen immer unverblümteren Zuspruch, sei es in Facebook-Kommentaren, am Kneipentresen oder am Arbeitsplatz. Rassistische Aussagen und Beleidigungen werden dann als „freie Meinungsäußerung“ und damit als „ganz normal“ dargestellt. Vielen Engagierten bereitet das Sorge und sie möchten etwas dagegen unternehmen – andererseits ist die Unsicherheit angesichts rassistischer Parolen und…

Find out more »

Dezember 2017

9. Dezember 2017 – 18:00 - 22:00

„Der Respekt für die grundlegenden Menschenrechte sollte kein Ideal bleiben, nach dem wir streben, sondern die Voraussetzung für jede menschliche Gesellschaft sein.“ Seine Heiligkeit der Dalai Lama In diesem Sinn lädt das Eine-Welt-Forum Münster ganz herzlich dazu ein, den 69. Tag der Menschenrechte am Vorabend mit uns zu feiern: Samstag, den 9. Dezember 2017 von 18-22 Uhr im Freiherr-von-Vincke-Haus, Domplatz 36, 48143 Münster Dazu freuen wir uns besonders auf die Präsentation des Buches “Dekolonisierung des Denkens” von Ngugi wa Thiongo:…

Find out more »

Februar 2018

15. Februar 2018 - 22. März 2018

Sehen Sie mit uns Filme über Länder, aus denen Flüchtlinge zu uns kommen. Wo sind ihre Wurzeln, wie haben sie sich entwickelt? Was bewegt die Menschen, wie sieht ihr Alltag aus? Kommen Sie mit auf eine kleine Reise zu Kultur, Geschichte und Lebensgewohnheiten. Wir zeigen Beiträge aus folgenden Ländern: Donnerstag, 15. Februar – Syrien Donnerstag, 22. Februar – Kosovo Donnerstag, 01. März – Guinea Donnerstag, 08. März – Nigeria Donnerstag, 15. März – Armenien Donnerstag, 22. März – Griechenland /…

Find out more »

Mai 2018

11. Mai 2018

Auch abseits der Innenstadt ist die Auseinandersetzung mit dem Thema Frieden in Münster präsent. Brigitte Thomas vom Eine-Welt-Forum Münster führt durch das Viertel Aaseestadt und lädt dazu ein, einen jüngeren Teil Münsters kennenzulernen in dem Widerstand und die Suche nach Frieden präsent sind. Treffpunkt ist der Platz der Weißen Rose. Hinweise zur Anfahrt vom PGH aus mit öffentlichen Verkehrsmitteln werden beim Infopunkt gegeben. Zum kompletten Programm des Katholokentag plus: http://www.itpol.de/?p=2877 Veranstalter: Institut für Theologie und Politik (ITP), Leserinitiative Publik-Forum und…

Find out more »
14. Mai 2018 – 19:30 - 21:30

Vom 2. Mai bis zum 17. Mai 2018 wird die Wanderausstellung „fair flowers“ von Vamos e.V. in Zusammenarbeit mit der VHS im Forum 1 der VHS (Aegidiistr. 3) zu sehen sein. Die Ausstellung zeigt anschaulich, erstaunlich, manchmal erschreckend die Facetten der globalen Blumenproduktion in einer optisch ansprechenden Darstellung, welche die widersprüchlichen Aspekte des Themas aufgreift. Große Bildformate, Multimedia-und Entdeckungselemente machen den Ausstellungsbesuch zu einem besonderen Erlebnis. Insgesamt werden im Zeitraum vier Führungen angeboten. Im Rahmen der Ausstellung präsentiert das Eine-Welt-Forum…

Find out more »

November 2018

24. November 2018 – 10:00 - 14:00

Der Verein Ethnologie in Schule und Erwachsenenbildung (ESE) e.V. bietet im Rahmen des Bildungsprojektes “Zukunft. Global. Denken. SDGs fairbinden!”, das von der Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen gefördert wird, einen interaktiven Workshops an. Liebe Interessierte, herzlich möchten wir Sie zu einem kostenfreien Fortbildungstermin für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren in zentraler Lage in Münster einladen! Veranstalter: ESE e.V., c/o Institut für Ethnologie (WWU Münster) Termin: Samstag, den 24.11.2018 Uhrzeit: 10:00 bis 14:00 Uhr (inklusive 30 Minuten Pause) Ort: Evangelische Studierendengemeinde (ESG) Münster,…

Find out more »

März 2019

7. März – 19:30 - 11. April – 21:30

Das Eine-Welt-Forum präsentiert zusammen mit der VHS Münster und der Stadtbücherei Münster auch im Jahr 2019 wieder Filme während Fastenzeit – diesmal unter dem Thema “Handelsbeziehungen”: 7.3.: Human – Die Menschheit 14.3.: Sklavenarbeit für unseren Fortschritt 21.3.: Grünes Gold 28.3.: AGROkalypse 4.4.: Code of Survival 11.4.: Nicht ohne uns Die ersten 3 Filmabende (7.-21.3.) finden in der VHS Münster, Forum 1, statt. Die übrigen 3 Filmabende (28.3.-11.4.) finden in der Stadtbücherei Münster im Zeitungslesesaal statt. Beginn ist 19:30 Uhr. Die genauen…

Find out more »

Mai 2019

7. Mai – 19:30 - 21:00

Der Sprecher*innenrat des Eine-Welt-Forums Münster e. V. lädt alle Mitglieder und Interessierten herzlich zur diesjährigen Mitgliederversammlung ein! Als Gast dürfen wir diesmal Vertreter*innen der Gruppe “fridays for future” begrüßen, die uns von ihrer Arbeit berichten werden.

Find out more »
28. Mai – 18:00 - 20:00

Haben Sie schon einmal von einer Methode der feministischen Koranauslegung gehört oder sich damit beschäftigt, wie es in einer mittelgroßen Stadt zur “Normalität” wird Geflüchtete auszugrenzen? Ist gute Sorge immer auch gute Arbeit im Feld von Care-Migration und 24-Stunden-Pflege? Mit diesen und weiteren Inhalten und Titeln veranstaltet das Kommunale Integrationszentrum der Stadt Münster in Kooperation mit der Westfälischen Wilhelms-Universität (Institut für Erziehungswissenschaft und dem Institut für Soziologie), der Fachhochschule Münster und der Katholischen Hochschule NRW nun schon zum fünften Mal…

Find out more »

Juni 2019

3. Juni – 19:00 - 22:00

Das Eine-Welt-Netz NRW e.V. lädt dazu ein, den Film Newcomers im Cinema anzuschauen. “Newcomers” ist ein Dokumentarfilm, in dem geflüchtete Menschen ihre Geschichte selbst erzählen. Junge und Alte, Menschen unterschiedlichen Glaubens, unterschiedlichen Geschlechts und sexueller Orientierung; Menschen mit und ohne Behinderung. Menschen aus über acht verschiedenen Ländern. In 29 Interviews treten ihre Geschichten in einen Dialog miteinander. Sie erzählen vom Tragischen, aber auch vom Schönen und Hoffnungsvollen: Von Verfolgung, Krieg und den Umständen der Flucht, aber auch von Träumen und…

Find out more »
4. Juni – 18:00 - 20:00

Haben Sie schon einmal von einer Methode der feministischen Koranauslegung gehört oder sich damit beschäftigt, wie es in einer mittelgroßen Stadt zur “Normalität” wird Geflüchtete auszugrenzen? Ist gute Sorge immer auch gute Arbeit im Feld von Care-Migration und 24-Stunden-Pflege? Mit diesen und weiteren Inhalten und Titeln veranstaltet das Kommunale Integrationszentrum der Stadt Münster in Kooperation mit der Westfälischen Wilhelms-Universität (Institut für Erziehungswissenschaft und dem Institut für Soziologie), der Fachhochschule Münster und der Katholischen Hochschule NRW nun schon zum fünften Mal…

Find out more »
6. Juni

Das Afrika Festival in Münster bietet in jedem Jahr ein unterhaltsames Kinder- und Erwachsenenprogramm. Es ist ein nachhaltiges Projekt, mit dem die Integrations-, Bildungs- und Entwicklungsarbeit gefördert wird. Kulturelle Veranstaltungen mit verschiedenen thematischen und musikalischen Schwerpunkten vermitteln Bilder Afrikas zwischen Tradition und Moderne: Filme, Fotoausstellung, Tanztheater, Poetry Slam, Vorträge und der bei Jung und Alt beliebte Afrikanische Markt im Rathausinnenhof mit Live-Musik, Kinderaktionen, Literatur, Kunsthandwerk und kulinarische Spezialitäten. Weitere Informationen: http://afrika-kooperative.blogspot.com/p/ubersicht_19.html

Find out more »
12. Juni - 3. Juli

Plastik ist überall – und es wird immer mehr: Coffee-To-Go-Becher, Tüten, Flaschen, Lebensmittelverpackungen… Plastik im Meer, Plastik im Essen, in Medikamenten, in unserem Blut. Kein Lebensbereich, in dem wir nicht auf Plastik und Erdölanteile treffen. Die Ausstellung „PlanetPlastic – Erdöl. Macht. Müll.“ von Vamos e.V. aus Münster greift anschaulich das weltweite Thema Plastik auf, bringt die Problematik zum Vorschein und zeigt parallel, wie eine Welt ohne Plastik aussehen kann. Lassen Sie sich mit Kurzfilmen und Hörgeschichten von Visionen aus dem…

Find out more »
16. Juni - 30. Juni

Mindestlohn und bedingungsloses Grundeinkommen sind keine Erfindung des 21. Jahrhunderts. Seit 2.500 Jahren wird davon geträumt. Grundlage dieser politisch-surrealen Theaterperformance ist die antike Komödie ‘Plutos’ von Aristophanes: Der Plastikflaschendreher Chremylos lebt in Armut. Andere häufen immer größere Vermögen an. Wie kann das sein? Er wendet sich an das Orakel. Soll er seinem Sohn raten, vom Weg der Tugend abzuweichen, um ein besseres Leben als sein Vater zu führen? Das Orakel erteilt ihm den Rat, dem ersten Menschen, der ihm beim…

Find out more »
20. Juni – 17:00 - 22:30

Eine Kooperation der Gesellschaft für bedrohte Völker mit der christlich-arabischen Gemeinde Münster, dem Bennohaus und dem Eine-Welt-Forum Münster mit Unterstützung der Stadt Münster und des Bennohauses. Wir laden alle Interessierten herzlich ein. Der Eintritt ist frei. Der 20. Juni ist zudem der Gedenktag für die Opfer von Flucht und Vertreibung, der zugleich mit dem Weltflüchtlingstag (UNHCR) begangen wird. Datum: 20.06.2019, ab 17:00 Uhr Ort: Bennohaus, Bennostr. 5, 48155 Münster

Find out more »
22. Juni – 14:00 - 21:00

Unter dem Motto “Durch Vielfältigkeit vereint” lädt die Ausländische Studierendenvereinigung (ASV) am Samstag, 22. Juni zu ihrem jährlichen Sommerfest vor dem Schloss ein. Musik, Theater und Tanz auf der Bühne, ein Kinderprogramm und über 30 Stände mit einem vielseitigen kulinarischen Angebot sorgen ab 15 Uhr für beste Feier-Laune. Datum: 22.06.2019, ab 14:00 Uhr Ort: Schlossvorplatz Münster  

Find out more »
23. Juni – 18:00

Seit September 2017 entwickeln Annelise Soglio und Manfred Kerklau in Kooperation mit dem Jugendmigrationsdienst Essen Theaterprojekte mit jungen Geflüchteten und Migranten. Flucht und die Ankunft in Deutschland waren Thema des ersten Projektes „Du musst gehen Aeneas“. Die Mitspieler und Mitspielerinnen wünschten sich für das Folgeprojekt ein anderes, leichteres Thema – dies führte das Ensemble auf das weite Feld der Liebe. Das Liebes -Tanz -Theaterstück „was ich liebe…“ handelt von Träumen, Erwartungen, Ängsten, Sehnsüchten, von der Liebe über Grenzen hinweg und…

Find out more »
24. Juni – 18:00 - 20:00

Der “Ökumenischer Zusammenschluss christlicher Eine-Welt-Gruppen Münster” trifft sich im Kirchenfoyer in der Salzstraße, um gemeinsame Projekte zu planen und sich auszutauschen. Gäste und Interessierte sind willkommen! Datum: 24.06.2019, ab 18:00 Uhr Ort: Kirchenfoyer in der Salzstraße Kontakt: Dr. Kajo Schukalla (0251 / 2390606)  

Find out more »
25. Juni – 18:00 - 20:00

„Grenze – zwischen Verletzungen und Überschreitungen“ In Zusammenarbeit mit dem Philosophen und Kulturwissenschaftler Prof. Dr. Burkhard Liebsch veranstaltet die Zentrale Kustodie eine Vortragsreihe, in der Wissenschaftler*innen aus verschiedenen Disziplinen das Stichwort Grenzüberschreitung aus dem Blick ihres Fachs beleuchten, ist doch das Überschreiten von Grenzen wichtiger Motor von Wissenschaft. Referent*innen: Ursula Frohne: „Border Crossing – Grenzgänge im Feld der Kunst“ Daniel Loick: „Wir Flüchtlinge“. Datum: 25. Juni 2019, 18:00 Uhr Ort: Hörsaal F2, Fürstenberghaus, Domplatz 20-22 Weitere Informationen: http://go.wwu.de/a14f7

Find out more »
26. Juni – 19:00 - 21:00

Als Teil der aktuellen Vortragsreihe der Seebrücke Münster mit dem Titel “GrenzKritik. Perspektiven auf Abschottung, Migration & Menschenrecht” hält am Mittwoch, den 26.06.2019, Stefania Maffeis einen Vortrag mit dem Titel “Migration als Menschenrecht? Überblick über die Debatte in Europa”. Termin: 26.06.2019, 19:00 Uhr Ort: JO1 (Johannisstraße 4, Münster)

Find out more »
27. Juni - 4. Juli

„DER GARTEN“ ist eine experimentelle Theaterproduktion mit einem 8-köpfigen jungen und weiblichen Ensemble des Cactus Junges Theater Münster. Im Garten werden die Verhältnisse in puncto Macht und Sex ordentlich umgepflügt und das Stück erzählt von Selbstbestimmung und Fremdgesteuertsein. Begierde und Belästigung. Digitale Löcher und analoge Ängste. Ein radikaler poetischer Entwurf. Kompromissloss eigen. Eine Produktion von: Cactus Junges Theater in Koproduktion mit dem Theater im Pumpenhaus, in Kooperation mit dem Jugendtheater-Werkstatt e.V. und dem JIB Es spielen: Kira Lynn Lohmann, Johanna…

Find out more »
28. Juni – 16:00 - 20:00

Wir hauchen alten Gegenständen neues Leben ein! Unter fachkundiger Anleitung werden aus Tetrapacks Portemonnaies, aus Büchern Bilderrahmen, aus Kork Pinnwände. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Der Workshop ist offen für neugierige Menschen, die sich gegenseitig anregen und Neues ausprobieren wollen. Dabei lassen wir das Thema Plastik nicht außer acht und informieren anschaulich! Anmeldung bitte bis zum 24.6. direkt bei der VHS. Datum: 28.06.2019, 16:00-20:00 Uhr Veranstaltungsort: VHS Münster Veranstalter: vamos e.V. Kosten: 12 EUR

Find out more »
28. Juni – 19:00 - 21:30

Seit Jahren befindet sich die gesellschaftliche Linke in Strategie-Diskussionen angesichts der Krisen der Welt. Der international berühmte Philosoph Alain Badiou erkennt als eines der zentralen Probleme des Kapitalismus einen weit verbreiteten Nihilismus. Als Gegenmittel schlägt er vor: Lebt für eine Idee! Politisch ist das die „Idee des Kommunismus“. Sie ist die Idee, dass universale Gleichheit und Solidarität möglich sind. Badiou begründet diese Idee mit keinem geringeren als dem Kirchengründer und Apostel Paulus. Warum greift Badiou gerade auf Paulus zurück? Was…

Find out more »

Juli 2019

4. Juli – 17:00 - 20:00

Im Rahmen des Modellprojektes Global Nachhaltige Kommune Münster zur Umsetzung der Nachhaltigen Entwicklungsziele (SDGs) wurde im Dezember 2018 die Nachhaltigkeitsstrategie Münster 2030 vom Rat verabschiedet. Ein Maßnahmenprogramm 2019 – 2022, erarbeitet mit breiter bürgerschaftlicher Beteiligung, befindet sich auf der Zielgeraden, bevor es voraussichtlich im Herbst 2019 als Ratsvorlage in den Stadtrat eingebracht werden kann. Zu den Forderungen der Eine-Welt-Szene Münsters gehört seit spätestens den 90er Jahren die Forderung nach einem Eine-Welt-Haus, in dem Eine-Welt-Netzwerke und Gruppen, entwicklungspolitische Organisationen, FairHandels-Initiativen und…

Find out more »
5. Juli - 7. Juli

Ein spannendes und lustiges Spiel um ein syrisches Flüchtlingskind Das Handpuppenspiel “Jolly en Joy” basiert auf einer Kinderbuchgeschichte von Asit Vashistha aus dem Jahre 2016. Es erzählt auf lustige Weise die teilweise sehr traurige Geschichte von Hamid, dem kleinen Flüchtlingsjungen, der auf wunderbare Weise von den beiden Äffchen Jolly und Joy aus den Kriegswirren an der syrischen Grenze gerettet wird. Mit dabei sind der Papagei “Quatschkopf”, ein Kamel, ein Krokodil, Schmetterlinge und Kasper Larifari Pipenstock. Aufführungen: Fr 05.07. 18.00 Uhr…

Find out more »
6. Juli – 11:00 - 16:00

Die BUNDjugend Münster veranstaltet einen Kleidertausch auf dem Stubengassenplatz in der Münsteraner Innenstadt. Dort werden täglich Massen an neuer Kleidung gekauft, die häufig wenig bis gar nicht getragen werden. Die profitorientierte Textilindustrie treibt die Zerstörung der Umwelt voran und beutet Arbeiter*innen – vor allem im globalen Süden – aus. Die Veranstalter*innen wollen dem eine Praxis des Miteinanders und der Solidarität entgegensetzen. Nicht mehr benötigte Kleidung kann mitgebracht werden. Im Gegenzug dürfen andere Kleidungsstücke mitgenommen werden. Datum: Samstag, 6. Juli, 11…

Find out more »
6. Juli – 17:00

Zu einem Begegnungsfest mit dem kurdischen Verein kama Azadi (Verein des Friedens) laden die Gesellschaft für bedrohte Völker, das Bennohaus und das Eine-Welt-Forum Münster am Samstag ein. Nachbarn und Interessierte sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei. Die interkulturelle Begegnung wird von der Stadt Münster und dem Bennohaus unterstützt. Datum: 06.07.2019, ab 17:00 Uhr Ort: Saal im Bürgerhaus Bennohaus, Bennostraße 5, 48155 Münster

Find out more »
8. Juli – 18:30 - 21:00

Zusammen mit vielen Partnern aus Münster zeigt vamos in der diesjährigen Filmreihe “Klappe auf für Menschenrechte” Kinofilme im Cinema an der Warendorfer Straße. Mit den Besucherinnen und Besuchern möchten sie darüber sprechen, welche Visionen sie für ihre Zukunft haben. Im Anschluss im Gespräch mit dem Publikum: Luz Kerkeling (Soziologe, Journalist, sozialer Aktivist) , Christiane Bez (Gärtnerhof Entrup eG, Solidarische Landwirtschaft), und Stefan Leibold (attac Münster, Soziologe, Theologe). Infos zum Film: http://www.systemerror-film.de/ Thema: UTOPIEN LEBEN Datum und Uhrzeit: 08.07.2019 um 18:30…

Find out more »
16. Juli – 18:30 - 21:00

Zusammen mit vielen Partnern aus Münster zeigt vamos in der diesjährigen Filmreihe “Klappe auf für Menschenrechte” Kinofilme im Cinema an der Warendorfer Straße. Mit den Besucherinnen und Besuchern möchten sie darüber sprechen, welche Visionen sie für ihre Zukunft haben. Im Anschluss im Gespräch mit dem Publikum: Vertreter*innen von „Münster gehört uns allen“, einem Bündnis für das Recht auf Stadt. Infos zum Film: https://mindjazz-pictures.de/filme/push-fuer-das-grundrecht-auf-wohnen/ Thema: WEM GEHÖRT MÜNSTER Datum und Uhrzeit: 16.07.2019 um 18:30 Uhr Ort: Cinema, Warendorfer Str. 45-47, 48145…

Find out more »