Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

März 2017

9. März 2017 – 19:30 - 21:00

In Zusammenarbeit mit der VHS und der Kommunalen Seniorenvertretung Münster zeigen wir Ihnen Filme über Länder, aus denen Flüchtlinge zu uns kommen. Was macht die Länder aus? Wo sind ihre Wurzeln, wie haben Sie sich entwickelt? Was bewegt die Menschen, wie sieht ihr Alltag aus? Kommen Sie mit auf eine kleine Reise zu Kultur, Geschichte und Lebensgewohnheiten.

Find out more »
15. März 2017 – 19:00 - 21:00

Vortrag und Diskussion am 15.03.2017 um 19:00 Uhr Die Solidarität mit Geflüchteten ist nicht erst seit Sommer 2015 stark, sondern auch schon vorher haben sich zahlreiche Menschen aktiv für Menschen mit Fluchterfahrung eingesetzt und die Willkommenskultur stark gemacht. Mittlerweile ist jedoch die rassistische Stimmungsmache salonfähig geworden, es gab Asylrechtsverschärfungen und die Zahl der Abschiebungen steigt kontinuierlich. Wie können ChristInnen dem solidarisch entgegentreten? ReferentInnen: Benedikt Kern und Dr. Julia Lis Ort: Großes Forum der KHSG, Frauenstr. 3-6, 48143 Münster VeranstalterInnen: Netzwerk…

Find out more »
16. März 2017 – 19:30 - 21:00

In Zusammenarbeit mit der VHS und der Kommunalen Seniorenvertretung Münster zeigen wir Ihnen Filme über Länder, aus denen Flüchtlinge zu uns kommen. Was macht die Länder aus? Wo sind ihre Wurzeln, wie haben Sie sich entwickelt? Was bewegt die Menschen, wie sieht ihr Alltag aus? Kommen Sie mit auf eine kleine Reise zu Kultur, Geschichte und Lebensgewohnheiten.

Find out more »
23. März 2017 – 19:30 - 21:00

In Zusammenarbeit mit der VHS und der Kommunalen Seniorenvertretung Münster zeigen wir Ihnen Filme über Länder, aus denen Flüchtlinge zu uns kommen. Was macht die Länder aus? Wo sind ihre Wurzeln, wie haben Sie sich entwickelt? Was bewegt die Menschen, wie sieht ihr Alltag aus? Kommen Sie mit auf eine kleine Reise zu Kultur, Geschichte und Lebensgewohnheiten.

Find out more »
28. März 2017 – 19:30 - 21:00

Das westafrikanische Burkina Faso steht in diesem Jahr im Mittelpunkt der Misereor-Fastenaktion, ein Land, das unmittelbar an Nordghana angrenzt, mit deren Menschen gerade Münster partnerschaftlich vielfältig verbunden ist. Das Leitwort „Die Welt ist voller guter Ideen. Lass sie wachsen“ richtet sich auf dem Umgang mit den Ernährungs- und Versorgungsproblemen in der Sahelzone und ihre Ausläufer in Ghana. Am Dienstag, den 28.März, 19.30 Uhr, berichtet Abdoulaye Sanfo von der Bauernorganisation AKNGS über die Lage der Bauern und ihre Bemühungen um nachhaltiges…

Find out more »
30. März 2017 – 19:30 - 21:00

In Zusammenarbeit mit der VHS und der Kommunalen Seniorenvertretung Münster zeigen wir Ihnen Filme über Länder, aus denen Flüchtlinge zu uns kommen. Was macht die Länder aus? Wo sind ihre Wurzeln, wie haben Sie sich entwickelt? Was bewegt die Menschen, wie sieht ihr Alltag aus? Kommen Sie mit auf eine kleine Reise zu Kultur, Geschichte und Lebensgewohnheiten.

Find out more »
31. März 2017 – 17:00 - 20:00

Das Bürgerforum am kommenden Freitag (31. 3. 2017) 17 – 20 Uhr, startet im Historischen Rathaus Münster (Festsaal, Prinzipalmarkt 10) mit einem Blick auf die globalen Herausforderungen und Chancen beim Klimaschutz. Prof. Stefan Rahmstorf (Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung) eröffnet den Abend mit einem Vortrag. Danach richten wir den Blick auf Münster: Wo steht die Stadt schon jetzt beim Thema Klimaschutz, kann Münster bis 2050 klimaneutral werden und welche Anstrengungen sind dafür notwendig? Die Antwort auf diese Frage soll der Masterplan 100%…

Find out more »

April 2017

1. April 2017 – 0:00

Der Kampf gegen CETA hat sich direkt vor unsere Haustür verlagert. Am 15. Februar hat das EU-Parlament den Teilen von CETA zugestimmt, die allein auf europäischer Ebene entschieden werden können. CETA kann jedoch insgesamt nicht ohne die Zustimmung der EU-Mitgliedsstaaten in Kraft treten. In Deutschland bedeutet dies: Nicht ohne die Zustimmung des Bundesrates und damit der Länder! Die Volksinitiative „NRW gegen CETA und TTIP“ drängt den NRW-Landtag, die Landesregierung dazu aufzufordern, CETA und TTIP im Bundesrat zu verhindern. Eine Volksinitiative…

Find out more »
3. April 2017 – 18:30 - 20:30

Sehr geehrte Damen und Herren, im Namen von Frau Reckfort, der Leiterin des Kommunalen Integrationszentrums der Stadt Münster, möchte ich Sie recht herzlich zu folgender Veranstaltung einladen: „Ist der Isam noch zu retten?” fragen Hamed Abdel-Samad, Politikwissenschaftler, Publizist und Mitglied der Deutschen Islam-Konferenz, und Mouhanad Khorchide, Professor für Islamische Religionspädagogik an der WWU und Leiter des Zentrums für Islamische Theologie, in einer “Streitschrift in 95 Thesen”, die demnächst im Buchhandel erscheint. Vorab stellen sie ihre Thesen vor und laden zur…

Find out more »
4. April 2017 – 19:30 - 21:00

Liebe Mitglieder und Freunde des Eine-Welt-Forum Münster e.V.!Wir laden Sie / Euch ganz herzlich zur Mitgliederversammlung am Dienstag, den 04.04.2017 um 19:30 h in die ESG, Breul 43, 48143 Münster ein. Geplante Tagesordnung: 1. Begrüßung und Vorstellung 2. Tätigkeitsbericht 2016 3. Finanzbericht 2016 4. Bericht der Kassenprüfer 5. Entlastung des Vorstandes 6. Erhöhung des Mitgliedsbeitrages 7. Geplante Aktionen 2017 8. Jubiläum im Jahr 2017 9. Wahlen – eines Wahlleiters, des neuen Sprecherrats und der Kassenprüfer 10. Sonstiges Wir möchten alle…

Find out more »
6. April 2017 – 19:30 - 21:00

In Zusammenarbeit mit der VHS und der Kommunalen Seniorenvertretung Münster zeigen wir Ihnen Filme über Länder, aus denen Flüchtlinge zu uns kommen. Was macht die Länder aus? Wo sind ihre Wurzeln, wie haben Sie sich entwickelt? Was bewegt die Menschen, wie sieht ihr Alltag aus? Kommen Sie mit auf eine kleine Reise zu Kultur, Geschichte und Lebensgewohnheiten.

Find out more »
7. April 2017 – 14:00 - 17:00

Guten Tag,hiermit möchte ich Sie auf eine Veranstaltung hinweisen: Exkursion zu Brottrunk Kanne, Lünen am 7. April. Die Einladung finden Sie im Anhang –> hier: Exkursion-Kanne-Lünen. Diese Veranstaltung ist kostenfrei. Für Rückfragen und Anmeldungen stehen wir gerne zur Verfügung. Mit solaren Grüßen Peter Deininger RegioSolar im Umweltforum Münster e.V. Dr. Peter Deininger Zumsandestrasse 15 48145 Münster Tel.: 0251-136027 E-Mail: muenster@dgs.de Web: www.nuetec.de

Find out more »
12. April 2017 – 19:00 - 21:00

Liebe Freundinnen und Freunde des ITP,gerne möchten wir in Kooperation mit dem Netzwerk Kirchenasyl Münster zu einem interessanten Filmabend am Mittwoch, dem 12.4.2017 um 19:00 Uhr im CINEMA (Warendorfer Str. 45) in Münster und einer anschließenden Diskussion mit unserer Mitarbeiterin Pilar Puertas aus Mexiko einladen: “Via Crucis Migrante – Kreuzweg der MigrantInnen” “Auswandern ist ein Recht, kein Verbrechen” In dem Film geht es um die Menschen, die aus Honduras, Guatemala oder El Salvador fliehen, weil sie in ihrer Heimat täglich…

Find out more »
18. April 2017 – 10:30 - 20. April 2017 – 12:30

In den Osterferien bietet das LWL-Museum für Kunst und Kultur an drei Tagen erneut Workshops für Kinder von ca. 6-10 Jahren an:Dienstag 18., Mittwoch 19. und Donnerstag 20. April 2017, jeweils von 10.30 – 12.30 Uhr Jeden Tag widmen wir uns einem anderen Thema: experimentieren mit Farbe, gehen auf Tiersafari u.a. Der Workshop ist daher zwar für drei Tage angelegt, die Teilnahme ist aber auch für einzelne Tage möglich. Die Teilnahme ist für die Kinder und ggf. Begleiter komplett kostenfrei!…

Find out more »
20. April 2017

Sehr geehrte Damen und Herren, Liebe Leute, vor zwei Wochen hatten wir Euch angeschrieben, dass wir WRONG ELEMENTS von und mit Jonathan Littell starten. In dem Film geht es um Kindersoldaten in Uganda. Jonathan Littell selbst wird am Mi 26. April im Cinema zu Gast sein. www.cinema-muenster.de/index.php?id=4993 Nun zeigen wir im April noch einen zweiten Film, der in Uganda spielt: QUEEN OF KATWE von Mira Nair. In dem Spielfilm geht es um die wahre Geschichte eines jungen Mädchens von den…

Find out more »
21. April 2017 – 14:00 - 17:00

Liebe Interessierte der Flüchtlingsarbeit Nienberge,gerne lade ich Sie alle schon heute recht herzlich ein zum Kleiderbasar in der Flüchtlingsunterkunft am Käthe-Ernst-Weg. Wie Sie vielleicht wissen, musste die Kleiderkammer Ende 2016 aus brandschutztechnischen Gründen geschlossen werden. Gleichzeitig ist der Bedarf bei den Flüchtlingsfamilien nach der Grundversorgung und Erstausstattung in der Anfangszeit deutlich zurück gegangen. Dennoch gibt es noch jede Menge gut erhaltene (Kinder-) Kleidungsstücke, die das ehrenamtliche Team der Kleiderkammer gerne allen Interessierten gegen eine kleine Spende für die Flüchtlingsarbeit anbietet:…

Find out more »
21. April 2017 – 17:00 - 18:30

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitwirkende bei Gutes Morgen Münster,nach einem gut besuchten ersten Informationsabend bietet das Team von Gutes Morgen Münster einen zweiten, vertiefenden Informationsabend an für all jene, die einen Zukunftsspaziergang in ihrem Stadtteil oder Stadtviertel anbieten wollen, schon eine konkrete Idee haben und die sich noch einmal beraten möchten: Der Abend findet statt am Freitag, 21. April, von 17-18.30 Uhr in der Kantine im Stadthaus 1, Eingang Syndikatplatz. Die Organisatoren bitten um eine Anmeldung bis zum…

Find out more »
22. April 2017

In diesem Jahr feiert das Eine-Welt-Forum Münster e.V. sein 25-jähriges Bestehen. Wir laden Sie herzlich ein, an unserer Jubiläumsveranstaltung am Samstag, 22. April 2017, 10 bis 18 Uhr im Franz-Hitze-Haus in Münster teilzunehmen. Wir möchten mit Ihnen gemeinsam auf die bisherigen Aktivitäten zurückblicken, neue Projekte anstoßen und unseren Mitgliedern und weiteren Interessierten die Möglichkeit bieten, sich und ihre Initiative vorzustellen. Ganz im Sinne des Eine-Welt-Forums stehen die Gruppen und das Kontakteknüpfen sowie ein gemütliches Beisammensein mit leckerem Essen, abgeschmeckt mit…

Find out more »
25. April 2017 – 0:00 - 18. Juli 2017 – 0:00

Vom 25.4.-18.7.2017 findet immer am Dienstag, 18-20 Uhr, im Schloss unsere Ringvorlesung „Migration und Bildung“ statt. Zu Gast sind zu allen Terminen renommierte Fachleute zum Thema. U.a. Prof. Dr. Korchide (WWU Münster), Prof. Dr. El-Mafalaani (FH Münster), Dr. Carnicer (WWU Münster) und Andreas Foitzik (Netzwerk rassismuskritische Migrationspädagogik BW). Den Auftakt macht am 25.4. Prof. Dr. Brigitte Hasenjürgen mit dem Thema “Postmigrantische Perspektiven. Theorie und soziale Praxis in der Migrationsgesellschaft”. Das Gesamtprogramm finden Sie hier: Flyer Ringvorlesung 2017

Find out more »
26. April 2017 - 31. Mai 2017

Das Cinema zeigt den Film WRONG ELEMENTS, Dokumentarfilm über ehemalige Kindersoldaten der LRA in Uganda, mit Kinostart am 27. April.Die Premiere des Films in Anwesenheit von Regisseur Jonathan Littell findet am 26. April im Cinema in Münster statt. Regisseur Jonathan Littel ist der weltbekannte und sehr erfolgreiche Autor des Romans „Die Wohlgesinnten“, der mit dem französischen “Prix Goncourt” ausgezeichnet wurde. WRONG ELEMENTS erzählt die Geschichten von Geofrey, Nighty, Mike und Lapisa. Die vier Freunde wurden im Alter zwischen 12 und…

Find out more »
27. April 2017 – 19:00 - 21:00

Einen Stadtrundgang der besonderen Art führen wir (Vamos) am 27. April um 19 Uhr in Münster wieder mit unserem Kooperationspartner la tienda e.V. durch. Gemeinsam erobern wir die Innenstadt und blicken dabei auf unseren Konsum und seine Auswirkungen. Wer ist eigentlich alles in die Produktion unserer Konsumgüter involviert? Wir beleuchten interaktiv und mit spielerischen Methoden die globale Produktionskette und diskutieren über die Hintergründe. Dabei geht es natürlich auch anders! Wir sensibilisieren für faire Produktionsketten und soziale Zusammenhänge und zeigen, dass…

Find out more »

Mai 2017

6. Mai 2017 – 16:00 - 3. Juni 2017 – 17:00

Das LWL Museum für Kunst und Kultur bietet eine Führungsreihe an. Die ca. 60-minütige Führung beginnt um 16 Uhr und richtet sich an Geflüchtete, Migranten und alle Interessierten! Führung und Eintritt sind komplett kostenlos! Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Die interkulturelle Führungsreihe findet jeweils am 1. Samstag des Monats um 16 Uhr auf wechselnden Sprachen statt. Die nächsten Termine: 06.05.2017 Kurdisch 03.06.2017 Arabisch Besucherbüro LWL-Museum für Kunst und Kultur Westfälisches Landesmuseum Domplatz 10 48143 Münster Tel.: 0251 5907-201 besucherbuero@lwl.org

Find out more »
7. Mai 2017 – 0:00 - 30. Juni 2017 – 0:00

Pressemitteilung von Mittwoch, 3. Mai 2017 Stadt Münster Fotoausstellung „Der Schleier“ Münster (SMS) Die neue Fotoausstellung „Der Schleier“ im Stadtmuseum Münster beschäftigt sich mit einem Kleidungstück, das Ausdruck von Identität und Streitgegenstand zugleich ist. Die Friedrich-Hundt-Gesellschaft präsentiert Arbeiten der jemenitischen Fotografin Boushra Almutawakel, die aus ganz unterschiedlichen Perspektiven einen Blick auf den Schleier wirft und auf die Frauen, die ihn tragen. Nach den Anschlägen vom 11. September 2001 und dem Misstrauen gegenüber Muslimen fotografierte sie zum Beispiel eine junge Frau,…

Find out more »
11. Mai 2017 – 0:00 - 14. Mai 2017 – 0:00

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kolleen, gerne möchten wir Sie auf den Fernsehworkshop Entwicklungspolitik hinweisen, der vom 11.-14.05.2017 im Haus am Dom Frankfurt am Main stattfindet. Aktuelle Film- und Fernsehproduktionen zu Nord-Süd-Themen stehen auch in diesem Jahr im Mittelpunkt der interessanten Sichtung, dazu Gespräche mit Filmschaffenden und Medienfachleuten. Sie können auch an einzelnen Programmen der Sichtung teilnehmen, die Gesprächsrunde Im Fokus: Zur medialen Umsetzung von Fluchtursachen zum Beispiel. Weitere Informationen zur Anmeldung finden Sie unter: http://www.fernsehworkshop.de, dort…

Find out more »
11. Mai 2017 – 14:30 - 16:00

Guten Tag, hiermit möchte ich Sie auf eine Veranstaltung hinweisen: Besuch des GuD-Kraftwerks der Stadtwerke Münster am 11. Mai. Die Einladung finden Sie im Anhang –> hier: Einladung-WerksführungSWM. Diese Veranstaltung ist kostenfrei. Für Rückfragen und Anmeldungen stehen wir gerne zur Verfügung. Mit solaren Grüßen Peter Deininger RegioSolar im Umweltforum Münster e.V. Dr. Peter Deininger Zumsandestrasse 15 48145 Münster Tel.: 0251-136027 E-Mail: muenster@dgs.de Web: www.nuetec.de

Find out more »
13. Mai 2017

Liebe Freundinnen und Freunde in der Menschenrechtsarbeit, sehr geehrte Damen und Herren, nun darf die vorgebliche „Alternative für Deutschand“ (AfD) ihren Wahlkampfabschluss doch am morgigen Samstag im Freiherr- vom-Stein-Gymnasium in Gievenbeck durchführen. In einer gestrigen Eilentscheidung des Verwaltungsgerichts Münster wurde der Bescheid der Stadt, die ihre ursprüngliche Raumzusage zurückgezogen hatte, aus formellen Gründen, zurückgewiesen.  An der Schule selbst hat sich auch Protest gegen die AfD formiert. Die weltoffene Schule in einem Stadtteil mit einem Migrantenanteil von fast einem Drittel der…

Find out more »
13. Mai 2017 – 21:00 - 23:00

Samstag, 13. Mai 2017, 21 Uhr (Einlass ab 20 Uhr), Hot Jazz Club, Hafenweg 26 b Eintritt: 15,00 € (zzgl. VVK-Gebühr), Abendkasse 18,00 € Wir freuen uns auf Sie. Viele Grüße Seidou Karidio Afrika Kooperative e.V. In der Au 11b 48159 Münster Mobil: +49-(0)170-4760709 Mobil: +49-(0)151-20029801 (WhatsApp) info@afrika-kooperative.de www.afrika-kooperative.de

Find out more »
14. Mai 2017 – 11:00 - 13:00

Vortrag und Diskussion mit Prof. Henning Melber über den Völkermord an den Herero und Nama im ehemaligen Deutsch-Südwestafrika (Namibia); Moderation: Charly Heberer Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Münster, dem Förderverein der Friedensinitiativen in Münster e.V., der Gesellschaft für bedrohte Völker, Regionalgruppe Münster und der DFG-VK. Eintritt frei! Mehr Informationen unter www.afrika-kooperative.de   Wir freuen uns auf Sie. Viele Grüße Seidou Karidio Afrika Kooperative e.V. In der Au 11b 48159 Münster Mobil: +49-(0)170-4760709 Mobil: +49-(0)151-20029801 (WhatsApp) info@afrika-kooperative.de www.afrika-kooperative.de

Find out more »
15. Mai 2017 - 30. Juni 2017

Liebe Nachhaltigkeits-Interessierte! Am Montag, 15. Mai um 20 Uhr zeigen wir zusammen mit dem Cinema  den Film “A Plastic Ocean”. Ab sofort könnt Ihr dafür bei uns Eintrittskarten zum Sonderpreis von 6,50 € erworben werden. An der Abendkasse zahlt Ihr 8,- €. Reservierungen nehmen wir gerne per Mail entgegen, abzuholen sind die ermäßgten Karten (Kontingent 50 Stück) zu unseren Öffnungszeiten bis zum 11. Mai. Hier noch ein paar Film-Infos: Der Dokumentarfilm „A Plastic Ocean“ zeigt in eindrucksvollen Bildern, wie dramatisch…

Find out more »
16. Mai 2017 – 18:00 - 20:00

Im Rahmen unserer „Qualifizierungsreihe für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit“ bietet das Jobcenter Stadt Münster fünf Bausteine zum Thema „Arbeit und Ausbildung von Geflüchteten“ an. Den Anfang bildet der Baustein „Übergang Schule – Beruf“, am Dienstag, den 16.05. von 18-20 Uhr im Jobcenter in der Oxford-Kaserne. An den folgenden Abenden gibt es Informationen zu Freiwilligendiensten, Ausbildungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten, Angeboten des Jobcenters und Rahmenbedingungen der Unterstützung. Weitere Infos entnehmen Sie bitte dem angehängten Flyer. Die Anmeldung erfolgt bei Frau Beata Kanngießer, Kanngiesser@stadt-muenster.de

Find out more »
16. Mai 2017 – 19:30 - 21:00

Emmanuel Mbolela stellt sein Buch „Mein Weg vom Kongo nach Europa – zwischen Widerstand, Flucht und Exil“ und seine Arbeit in dem transnationalen Netzwerk Afrique-Europe-Interact vor. Moderation und Übersetzung: Dr. Dieter Alexander Behr.Eintritt frei. Mehr Informationen unter www.afrika-kooperative.de Alle Termine stehen auch im anhängenden Flyer für das Afrika Festival. Wir freuen uns auf Sie. Viele Grüße Seidou Karidio Afrika Kooperative e.V. In der Au 11b 48159 Münster Mobil: +49-(0)170-4760709 Mobil: +49-(0)151-20029801 (WhatsApp) info@afrika-kooperative.de www.afrika-kooperative.de

Find out more »
20. Mai 2017 – 10:00 - 16:30

Liebe Unterstützer*innen in der Arbeit für Geflüchtete, hiermit möchten wir Sie herzlich zur Veranstaltung “Solidarisches Engagement vs. rassistische Stimmungsmache – Mein Engagement für geflüchtete Menschen trotz zunehmendem Rechtspopulismus” einladen. In Münster gibt es eine große Bereitschaft sich ehrenamtlich für Geflüchtete zu engagieren. Gleichzeitig nehmen populistische Debatten im Bereich Flucht und Asyl zu und geflüchtete Menschen und Engagierte sehen sich immer häufiger mit Anfeindungen und rassistischer Stimmungsmache im Stadtteil konfrontiert. Sogar im privaten Umfeld treffen Engagierte zum Teil auf Unverständnis oder…

Find out more »
24. Mai 2017 – 18:00 - 23:00

Keinen Bock mehr auf Spaghetti mit Tomatensauce?Lust, neue Rezepte und nette Leute kennenzulernen? Reste-Essen, vegane Küche, saisonale Rezepte, Zutaten aus der Region, … All diese Ansätze für einen bewussteren Konsum von Lebensmitteln wollen wir in bester Gesellschaft bei unserem zweiten nachhaltigen „Flying Dinner“ ausprobieren, schmecken und diskutieren. In kleinen Teams wird in verschiedenen Wohnungen jeweils ein Menübestandteil vorbereitet. Die Gruppe nimmt die Vorspeise gemeinsam in der Startwohnung ein und „fliegt“ für die Hauptspeise dann weiter zum nächsten gastgebenden Team. Neu…

Find out more »
27. Mai 2017 – 19:30 - 22:00

Eintritt frei. Mehr Informationen unter www.afrika -kooperative.de Wir freuen uns auf Sie. Viele Grüße Seidou Karidio Afrika Kooperative e.V. In der Au 11b 48159 Münster Mobil: +49-(0)170-4760709 Mobil: +49-(0)151-20029801 (WhatsApp) info@afrika-kooperative.de www.afrika-kooperative.de

Find out more »

Juni 2017

1. Juni 2017 - 11. Juni 2017

Das 17. Afrika Festival in Münster findet vom 1. bis 11. Juni 2017 unter dem Motto »Rechtspopulismus: Auswirkungen auf Migrant*innen?« statt. Der Rechtspopulismus und rechtspopulistische Parteien wachsen in nahezu allen Kommunen Deutschlands und Europas. Sie tragen ihren Protest nicht nur auf die Straße sondern auch in viele Parlamente. Selbst wenn die Umfragewerte der Rechtspopulisten sinken, bleibt den westlichen Gesellschaften das Problem erhalten. Rechtspopulistische Ideen beeinflussen auch die Debatten um Flucht, Migration und Integration. Aber was bedeutet Rechtspopulismus genau? Geht es…

Find out more »
1. Juni 2017 - 30. Juni 2017

Auf Initiative des Eine Welt Netzes NRW sind bereits im Jahr 2016 in ganz NRW acht Weltbaustellen vollendet worden. Bei jeder der Weltbaustellen ging es darum, urbane Kunst mit den Zielen für nachhaltige Entwicklung zu verbinden. Auf der Seite des Eine Welt Netzes kann man nachsehen, was in den einzelnen Städten dabei entstanden ist. Auch 2017 sind in NRW acht weitere Weltbaustellen aktiv, darunter in Münster. Zusammen mit vielen Engagierten und Künstler*innen aus aller Welt werden die Ziele für nachhaltige…

Find out more »
3. Juni 2017 – 10:00 - 18:00

Liebe Theater-Begeisterte und/oder Aktive in der Entwicklungszusammenarbeit,wir möchten Sie hiermit herzlich zu unserem kostenlosen Theaterworkshop „Eine Bühne für die SDGs“ einladen. Was bedeutet eigentlich globale (Un)Gerechtigkeit? Wie kann Armut reduziert, die Geschlechtergleichstellung gefördert und so mehr Gleichheit geschaffen werden? Gemeinsam gehen wir diesen Fragen nach und erkunden (schau)spielerisch die nachhaltigen Entwicklungsziele (Sustainable Development Goals/SDGs der UN von 2015). Wir entwickeln eine performative Intervention und führen diese im öffentlichen Raum durch, um so noch mehr Menschen auf die SDGs aufmerksam zu…

Find out more »
8. Juni 2017 – 19:00 - 21:00

Liebe Freundinnen und Freunde der Nachhaltigkeit, die Bürgerbewegung Münster nachhaltig lädt Sie ganz herzlich zur Eröffnungsveranstaltung der dritten Nachhaltigkeitstage in Münster ein. Wann: Donnerstag, dem 8. Juni, um 19 Uhr (Einlass: 18:30 Uhr) Wo: Freiherr-von-Vincke-Haus, Domplatz 36 in Münster Unter dem Motto „Gemeinsam einfach sein“ eröffnet apl. Prof. Dr. Niko Paech die Nachhaltigkeitstage in Münster. Neben dem Grußwort von Bürgermeister Gerhard Joksch und der Rede von Matthias Peck, Nachhaltigkeitsdezernent, stellen Akteure der Stadt ihre Schritte in Richtung Nachhaltigkeit vor. Musiker…

Find out more »
21. Juni 2017 – 18:00 - 21:00

Im Rahmen unserer „Qualifizierungsreihe für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit“ bietet die Integrationsagentur des Caritasverband für die Stadt Münster drei Themenabende zum Thema „Präventionsmaßnahmen in Flüchtlingseinrichtungen“ an. Den Anfang bildet das Thema Mindestschutzstandards in Flüchtlingsunterkünften, 21.06. von 18-21 Uhr, Wohnstift am Südpark, Clevornstraße 5. Die Reihe beschäftigt sich mit der sozial dichten Situation in Flüchtlingsunterkünften und den sich daraus potentiell ergebenden Konflikten. Weitere Infos entnehmen Sie bitte dem angehängten Flyer. Infos und Anmeldung über: Frau Sarah Bange, 02 51 / 53…

Find out more »
24. Juni 2017 – 0:00

Mit der Tagung möchten die Veranstalter Erfahrungen zur Fairen Regionalen Vernetzung teilen, Informationen vermitteln und uns über Aktionsmöglichkeiten austauschen. Mit einem abwechslungsreichen Programm sind Sie als zivilgesellschaftliche Akteure und Mitarbeitende der Verwaltungen eingeladen, um über die Verankerung des Fairen Handels und einer fairen Beschaffung in der Region zu diskutieren. Optional schließt sich an die Tagung am Abend eine gemeinsame Exkursion zu einem der Spielorte der „ExtraSchicht“ an, ein KulturFestival der besonderen Art quer durchs Ruhrgebiet. Weitere Infos und Anmeldung hier:…

Find out more »

September 2017

12. September 2017 – 0:00 - 17. September 2017 – 0:00

Vom 12.-17. September 2017 findet die Sommerschule des ITP unter dem Titel “Reform:ation – Revolution. Eine andere Kirche für eine andere Welt” in Nottuln (bei Münster) statt. Von Dienstag bis Sonntag wollen wir uns mit der Reformation aus befreiungstheologischer Perspektive auseinandersetzen. Neben Luther werden wir uns auch mit Thomas Müntzer und den sogenannten Bauernkriegen beschäftigen. Anlässlich des diesjährigen Ortes der Sommerschule werden auch die Wiedertäufer von Münster unter die Lupe genommen. Doch wer von der Reformation damals spricht, soll von…

Find out more »

Oktober 2017

19. Oktober 2017 - 17. November 2017

Vom 6. bis 17. November findet in Bonn die 23. Weltklimakonferenz (COP 23 ) statt. Den Vorsitz haben die Fidschi, ein Insel-Staat mit etwa 890.000 Einwohnern, mehrere tausend Kilometer östlich von Australien. Die Fidschi gehören zu den sog. AOSIS-Staaten, einem Zusammenschluss von 44 Inselstaaten mit zusammen etwa 38 Mio Bewohnern, die von den Auswirkungen des Klimawandels schon heute besonders betroffen sind. Die COP 23 soll konkrete Fortschritte bei der Umsetzung der Vereinbarungen der Weltklimakonferenz 2015 in Paris (COP 21) bringen.…

Find out more »
26. Oktober 2017 – 20:00 - 21:30

Massiv wachsende soziale und räumliche Disparitäten bedrohen schließlich Demokratie und Frieden. Diese Aussage aus der Konflikt- und Friedensforschung soll mit aktuellen Entwicklungen in Afrika überprüft werden. Als Ausgangspunkt werden die jüngsten Wahlen in Ghana genommen, die zu einem friedlichen Regierungswechsel führten, keineswegs ein selbstverständliches Ereignis. Warum sind die Wahlen trotz einiger Befürchtungen friedlich verlaufen? Welche institutionellen und gesellschaftlichen Herausforderungen gab und gibt es? Die Veranstaltung geht auch Fragen der Demokratieentwicklung und disparitären Entwicklungen nach. Hauptreferentin: Sarah Czichowsky Eintritt frei Veranstalter: Ghana-Forum…

Find out more »
30. Oktober 2017 – 16:00 - 17:30

Erasmus von Rotterdam und Martin Luther waren die Männer, die das 16. Jahrhundert entscheidend prägten. Erasmus mit seinen Schriften zu den alten Sprachen, der Philosophie und dem Humanismus; Luther ebenfalls mit seinen Schriften, seiner Reformation, an derem Ende eine  neue Kirche stand. Beide haben sich am Anfang sehr geschätzt, sich aber dann im Laufe der Zeit immer mehr voneinander entfernt. 1517 wurde Erasmus, der zu dieser Zeit Rat am Hofe der Burgunder in Löwen und Berater bzw. „Erzieher“ des späteren…

Find out more »

November 2017

2. November 2017 – 19:00 - 21:00

ThuleTuvalu Mathias von Guntens Dokumentarfilm “Thule Tuvalu” basiert auf den realen Geschichten von Familien aus dem grönländischen Thule und der Inselgruppe Tuvalu im Pazifischen Ozean. Er zeigt auf, wie der Klimawandel die Lebensbedingungen der Menschen bereits beeinflusst und mit welchen Folgen sie zu kämpfen haben. So weicht das Eis in Thule immer weiter zurück, was die Robbenjagd in Kombination mit dem immer später zufrierenden Meer zunehmend schwieriger macht. Tuvalu droht durch den steigenden Meeresspiegel im Meer zu versinken. Regelmäßige Überschwemmungen…

Find out more »
25. November 2017 – 10:00 - 17:00

„Das wird man ja wohl noch sagen dürfen“ oder „ich bin ja kein Nazi / kein Rassist, aber…“ sind geflügelte Worte für eine neue Alltäglichkeit rassistischer Aussagen geworden. Ausgrenzende und rechte Äußerungen bekommen immer unverblümteren Zuspruch, sei es in Facebook-Kommentaren, am Kneipentresen oder am Arbeitsplatz. Rassistische Aussagen und Beleidigungen werden dann als „freie Meinungsäußerung“ und damit als „ganz normal“ dargestellt. Vielen Engagierten bereitet das Sorge und sie möchten etwas dagegen unternehmen – andererseits ist die Unsicherheit angesichts rassistischer Parolen und…

Find out more »

Dezember 2017

9. Dezember 2017 – 18:00 - 22:00

„Der Respekt für die grundlegenden Menschenrechte sollte kein Ideal bleiben, nach dem wir streben, sondern die Voraussetzung für jede menschliche Gesellschaft sein.“ Seine Heiligkeit der Dalai Lama In diesem Sinn lädt das Eine-Welt-Forum Münster ganz herzlich dazu ein, den 69. Tag der Menschenrechte am Vorabend mit uns zu feiern: Samstag, den 9. Dezember 2017 von 18-22 Uhr im Freiherr-von-Vincke-Haus, Domplatz 36, 48143 Münster Dazu freuen wir uns besonders auf die Präsentation des Buches “Dekolonisierung des Denkens” von Ngugi wa Thiongo:…

Find out more »

Februar 2018

15. Februar 2018 - 22. März 2018

Sehen Sie mit uns Filme über Länder, aus denen Flüchtlinge zu uns kommen. Wo sind ihre Wurzeln, wie haben sie sich entwickelt? Was bewegt die Menschen, wie sieht ihr Alltag aus? Kommen Sie mit auf eine kleine Reise zu Kultur, Geschichte und Lebensgewohnheiten. Wir zeigen Beiträge aus folgenden Ländern: Donnerstag, 15. Februar – Syrien Donnerstag, 22. Februar – Kosovo Donnerstag, 01. März – Guinea Donnerstag, 08. März – Nigeria Donnerstag, 15. März – Armenien Donnerstag, 22. März – Griechenland /…

Find out more »

Mai 2018

11. Mai 2018

Auch abseits der Innenstadt ist die Auseinandersetzung mit dem Thema Frieden in Münster präsent. Brigitte Thomas vom Eine-Welt-Forum Münster führt durch das Viertel Aaseestadt und lädt dazu ein, einen jüngeren Teil Münsters kennenzulernen in dem Widerstand und die Suche nach Frieden präsent sind. Treffpunkt ist der Platz der Weißen Rose. Hinweise zur Anfahrt vom PGH aus mit öffentlichen Verkehrsmitteln werden beim Infopunkt gegeben. Zum kompletten Programm des Katholokentag plus: http://www.itpol.de/?p=2877 Veranstalter: Institut für Theologie und Politik (ITP), Leserinitiative Publik-Forum und…

Find out more »
14. Mai 2018 – 19:30 - 21:30

Vom 2. Mai bis zum 17. Mai 2018 wird die Wanderausstellung „fair flowers“ von Vamos e.V. in Zusammenarbeit mit der VHS im Forum 1 der VHS (Aegidiistr. 3) zu sehen sein. Die Ausstellung zeigt anschaulich, erstaunlich, manchmal erschreckend die Facetten der globalen Blumenproduktion in einer optisch ansprechenden Darstellung, welche die widersprüchlichen Aspekte des Themas aufgreift. Große Bildformate, Multimedia-und Entdeckungselemente machen den Ausstellungsbesuch zu einem besonderen Erlebnis. Insgesamt werden im Zeitraum vier Führungen angeboten. Im Rahmen der Ausstellung präsentiert das Eine-Welt-Forum…

Find out more »

November 2018

24. November 2018 – 10:00 - 14:00

Der Verein Ethnologie in Schule und Erwachsenenbildung (ESE) e.V. bietet im Rahmen des Bildungsprojektes “Zukunft. Global. Denken. SDGs fairbinden!”, das von der Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen gefördert wird, einen interaktiven Workshops an. Liebe Interessierte, herzlich möchten wir Sie zu einem kostenfreien Fortbildungstermin für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren in zentraler Lage in Münster einladen! Veranstalter: ESE e.V., c/o Institut für Ethnologie (WWU Münster) Termin: Samstag, den 24.11.2018 Uhrzeit: 10:00 bis 14:00 Uhr (inklusive 30 Minuten Pause) Ort: Evangelische Studierendengemeinde (ESG) Münster,…

Find out more »

März 2019

7. März – 19:30 - 11. April – 21:30

Das Eine-Welt-Forum präsentiert zusammen mit der VHS Münster und der Stadtbücherei Münster auch im Jahr 2019 wieder Filme während Fastenzeit – diesmal unter dem Thema “Handelsbeziehungen”: 7.3.: Human – Die Menschheit 14.3.: Sklavenarbeit für unseren Fortschritt 21.3.: Grünes Gold 28.3.: AGROkalypse 4.4.: Code of Survival 11.4.: Nicht ohne uns Die ersten 3 Filmabende (7.-21.3.) finden in der VHS Münster, Forum 1, statt. Die übrigen 3 Filmabende (28.3.-11.4.) finden in der Stadtbücherei Münster im Zeitungslesesaal statt. Beginn ist 19:30 Uhr. Die genauen…

Find out more »

Mai 2019

7. Mai – 19:30 - 21:00

Der Sprecher*innenrat des Eine-Welt-Forums Münster e. V. lädt alle Mitglieder und Interessierten herzlich zur diesjährigen Mitgliederversammlung ein! Als Gast dürfen wir diesmal Vertreter*innen der Gruppe “fridays for future” begrüßen, die uns von ihrer Arbeit berichten werden.

Find out more »
28. Mai – 18:00 - 20:00

Haben Sie schon einmal von einer Methode der feministischen Koranauslegung gehört oder sich damit beschäftigt, wie es in einer mittelgroßen Stadt zur “Normalität” wird Geflüchtete auszugrenzen? Ist gute Sorge immer auch gute Arbeit im Feld von Care-Migration und 24-Stunden-Pflege? Mit diesen und weiteren Inhalten und Titeln veranstaltet das Kommunale Integrationszentrum der Stadt Münster in Kooperation mit der Westfälischen Wilhelms-Universität (Institut für Erziehungswissenschaft und dem Institut für Soziologie), der Fachhochschule Münster und der Katholischen Hochschule NRW nun schon zum fünften Mal…

Find out more »

Juni 2019

3. Juni – 19:00 - 22:00

Das Eine-Welt-Netz NRW e.V. lädt dazu ein, den Film Newcomers im Cinema anzuschauen. “Newcomers” ist ein Dokumentarfilm, in dem geflüchtete Menschen ihre Geschichte selbst erzählen. Junge und Alte, Menschen unterschiedlichen Glaubens, unterschiedlichen Geschlechts und sexueller Orientierung; Menschen mit und ohne Behinderung. Menschen aus über acht verschiedenen Ländern. In 29 Interviews treten ihre Geschichten in einen Dialog miteinander. Sie erzählen vom Tragischen, aber auch vom Schönen und Hoffnungsvollen: Von Verfolgung, Krieg und den Umständen der Flucht, aber auch von Träumen und…

Find out more »
4. Juni – 18:00 - 20:00

Haben Sie schon einmal von einer Methode der feministischen Koranauslegung gehört oder sich damit beschäftigt, wie es in einer mittelgroßen Stadt zur “Normalität” wird Geflüchtete auszugrenzen? Ist gute Sorge immer auch gute Arbeit im Feld von Care-Migration und 24-Stunden-Pflege? Mit diesen und weiteren Inhalten und Titeln veranstaltet das Kommunale Integrationszentrum der Stadt Münster in Kooperation mit der Westfälischen Wilhelms-Universität (Institut für Erziehungswissenschaft und dem Institut für Soziologie), der Fachhochschule Münster und der Katholischen Hochschule NRW nun schon zum fünften Mal…

Find out more »
6. Juni

Das Afrika Festival in Münster bietet in jedem Jahr ein unterhaltsames Kinder- und Erwachsenenprogramm. Es ist ein nachhaltiges Projekt, mit dem die Integrations-, Bildungs- und Entwicklungsarbeit gefördert wird. Kulturelle Veranstaltungen mit verschiedenen thematischen und musikalischen Schwerpunkten vermitteln Bilder Afrikas zwischen Tradition und Moderne: Filme, Fotoausstellung, Tanztheater, Poetry Slam, Vorträge und der bei Jung und Alt beliebte Afrikanische Markt im Rathausinnenhof mit Live-Musik, Kinderaktionen, Literatur, Kunsthandwerk und kulinarische Spezialitäten. Weitere Informationen: http://afrika-kooperative.blogspot.com/p/ubersicht_19.html

Find out more »
12. Juni - 3. Juli

Plastik ist überall – und es wird immer mehr: Coffee-To-Go-Becher, Tüten, Flaschen, Lebensmittelverpackungen… Plastik im Meer, Plastik im Essen, in Medikamenten, in unserem Blut. Kein Lebensbereich, in dem wir nicht auf Plastik und Erdölanteile treffen. Die Ausstellung „PlanetPlastic – Erdöl. Macht. Müll.“ von Vamos e.V. aus Münster greift anschaulich das weltweite Thema Plastik auf, bringt die Problematik zum Vorschein und zeigt parallel, wie eine Welt ohne Plastik aussehen kann. Lassen Sie sich mit Kurzfilmen und Hörgeschichten von Visionen aus dem…

Find out more »
16. Juni - 30. Juni

Mindestlohn und bedingungsloses Grundeinkommen sind keine Erfindung des 21. Jahrhunderts. Seit 2.500 Jahren wird davon geträumt. Grundlage dieser politisch-surrealen Theaterperformance ist die antike Komödie ‘Plutos’ von Aristophanes: Der Plastikflaschendreher Chremylos lebt in Armut. Andere häufen immer größere Vermögen an. Wie kann das sein? Er wendet sich an das Orakel. Soll er seinem Sohn raten, vom Weg der Tugend abzuweichen, um ein besseres Leben als sein Vater zu führen? Das Orakel erteilt ihm den Rat, dem ersten Menschen, der ihm beim…

Find out more »
20. Juni – 17:00 - 22:30

Eine Kooperation der Gesellschaft für bedrohte Völker mit der christlich-arabischen Gemeinde Münster, dem Bennohaus und dem Eine-Welt-Forum Münster mit Unterstützung der Stadt Münster und des Bennohauses. Wir laden alle Interessierten herzlich ein. Der Eintritt ist frei. Der 20. Juni ist zudem der Gedenktag für die Opfer von Flucht und Vertreibung, der zugleich mit dem Weltflüchtlingstag (UNHCR) begangen wird. Datum: 20.06.2019, ab 17:00 Uhr Ort: Bennohaus, Bennostr. 5, 48155 Münster

Find out more »
22. Juni – 14:00 - 21:00

Unter dem Motto “Durch Vielfältigkeit vereint” lädt die Ausländische Studierendenvereinigung (ASV) am Samstag, 22. Juni zu ihrem jährlichen Sommerfest vor dem Schloss ein. Musik, Theater und Tanz auf der Bühne, ein Kinderprogramm und über 30 Stände mit einem vielseitigen kulinarischen Angebot sorgen ab 15 Uhr für beste Feier-Laune. Datum: 22.06.2019, ab 14:00 Uhr Ort: Schlossvorplatz Münster  

Find out more »
23. Juni – 18:00

Seit September 2017 entwickeln Annelise Soglio und Manfred Kerklau in Kooperation mit dem Jugendmigrationsdienst Essen Theaterprojekte mit jungen Geflüchteten und Migranten. Flucht und die Ankunft in Deutschland waren Thema des ersten Projektes „Du musst gehen Aeneas“. Die Mitspieler und Mitspielerinnen wünschten sich für das Folgeprojekt ein anderes, leichteres Thema – dies führte das Ensemble auf das weite Feld der Liebe. Das Liebes -Tanz -Theaterstück „was ich liebe…“ handelt von Träumen, Erwartungen, Ängsten, Sehnsüchten, von der Liebe über Grenzen hinweg und…

Find out more »
24. Juni – 18:00 - 20:00

Der “Ökumenischer Zusammenschluss christlicher Eine-Welt-Gruppen Münster” trifft sich im Kirchenfoyer in der Salzstraße, um gemeinsame Projekte zu planen und sich auszutauschen. Gäste und Interessierte sind willkommen! Datum: 24.06.2019, ab 18:00 Uhr Ort: Kirchenfoyer in der Salzstraße Kontakt: Dr. Kajo Schukalla (0251 / 2390606)  

Find out more »
25. Juni – 18:00 - 20:00

„Grenze – zwischen Verletzungen und Überschreitungen“ In Zusammenarbeit mit dem Philosophen und Kulturwissenschaftler Prof. Dr. Burkhard Liebsch veranstaltet die Zentrale Kustodie eine Vortragsreihe, in der Wissenschaftler*innen aus verschiedenen Disziplinen das Stichwort Grenzüberschreitung aus dem Blick ihres Fachs beleuchten, ist doch das Überschreiten von Grenzen wichtiger Motor von Wissenschaft. Referent*innen: Ursula Frohne: „Border Crossing – Grenzgänge im Feld der Kunst“ Daniel Loick: „Wir Flüchtlinge“. Datum: 25. Juni 2019, 18:00 Uhr Ort: Hörsaal F2, Fürstenberghaus, Domplatz 20-22 Weitere Informationen: http://go.wwu.de/a14f7

Find out more »
26. Juni – 19:00 - 21:00

Als Teil der aktuellen Vortragsreihe der Seebrücke Münster mit dem Titel “GrenzKritik. Perspektiven auf Abschottung, Migration & Menschenrecht” hält am Mittwoch, den 26.06.2019, Stefania Maffeis einen Vortrag mit dem Titel “Migration als Menschenrecht? Überblick über die Debatte in Europa”. Termin: 26.06.2019, 19:00 Uhr Ort: JO1 (Johannisstraße 4, Münster)

Find out more »
27. Juni - 4. Juli

„DER GARTEN“ ist eine experimentelle Theaterproduktion mit einem 8-köpfigen jungen und weiblichen Ensemble des Cactus Junges Theater Münster. Im Garten werden die Verhältnisse in puncto Macht und Sex ordentlich umgepflügt und das Stück erzählt von Selbstbestimmung und Fremdgesteuertsein. Begierde und Belästigung. Digitale Löcher und analoge Ängste. Ein radikaler poetischer Entwurf. Kompromissloss eigen. Eine Produktion von: Cactus Junges Theater in Koproduktion mit dem Theater im Pumpenhaus, in Kooperation mit dem Jugendtheater-Werkstatt e.V. und dem JIB Es spielen: Kira Lynn Lohmann, Johanna…

Find out more »
28. Juni – 16:00 - 20:00

Wir hauchen alten Gegenständen neues Leben ein! Unter fachkundiger Anleitung werden aus Tetrapacks Portemonnaies, aus Büchern Bilderrahmen, aus Kork Pinnwände. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Der Workshop ist offen für neugierige Menschen, die sich gegenseitig anregen und Neues ausprobieren wollen. Dabei lassen wir das Thema Plastik nicht außer acht und informieren anschaulich! Anmeldung bitte bis zum 24.6. direkt bei der VHS. Datum: 28.06.2019, 16:00-20:00 Uhr Veranstaltungsort: VHS Münster Veranstalter: vamos e.V. Kosten: 12 EUR

Find out more »
28. Juni – 19:00 - 21:30

Seit Jahren befindet sich die gesellschaftliche Linke in Strategie-Diskussionen angesichts der Krisen der Welt. Der international berühmte Philosoph Alain Badiou erkennt als eines der zentralen Probleme des Kapitalismus einen weit verbreiteten Nihilismus. Als Gegenmittel schlägt er vor: Lebt für eine Idee! Politisch ist das die „Idee des Kommunismus“. Sie ist die Idee, dass universale Gleichheit und Solidarität möglich sind. Badiou begründet diese Idee mit keinem geringeren als dem Kirchengründer und Apostel Paulus. Warum greift Badiou gerade auf Paulus zurück? Was…

Find out more »

Juli 2019

4. Juli – 17:00 - 20:00

Im Rahmen des Modellprojektes Global Nachhaltige Kommune Münster zur Umsetzung der Nachhaltigen Entwicklungsziele (SDGs) wurde im Dezember 2018 die Nachhaltigkeitsstrategie Münster 2030 vom Rat verabschiedet. Ein Maßnahmenprogramm 2019 – 2022, erarbeitet mit breiter bürgerschaftlicher Beteiligung, befindet sich auf der Zielgeraden, bevor es voraussichtlich im Herbst 2019 als Ratsvorlage in den Stadtrat eingebracht werden kann. Zu den Forderungen der Eine-Welt-Szene Münsters gehört seit spätestens den 90er Jahren die Forderung nach einem Eine-Welt-Haus, in dem Eine-Welt-Netzwerke und Gruppen, entwicklungspolitische Organisationen, FairHandels-Initiativen und…

Find out more »
5. Juli - 7. Juli

Ein spannendes und lustiges Spiel um ein syrisches Flüchtlingskind Das Handpuppenspiel “Jolly en Joy” basiert auf einer Kinderbuchgeschichte von Asit Vashistha aus dem Jahre 2016. Es erzählt auf lustige Weise die teilweise sehr traurige Geschichte von Hamid, dem kleinen Flüchtlingsjungen, der auf wunderbare Weise von den beiden Äffchen Jolly und Joy aus den Kriegswirren an der syrischen Grenze gerettet wird. Mit dabei sind der Papagei “Quatschkopf”, ein Kamel, ein Krokodil, Schmetterlinge und Kasper Larifari Pipenstock. Aufführungen: Fr 05.07. 18.00 Uhr…

Find out more »
6. Juli – 11:00 - 16:00

Die BUNDjugend Münster veranstaltet einen Kleidertausch auf dem Stubengassenplatz in der Münsteraner Innenstadt. Dort werden täglich Massen an neuer Kleidung gekauft, die häufig wenig bis gar nicht getragen werden. Die profitorientierte Textilindustrie treibt die Zerstörung der Umwelt voran und beutet Arbeiter*innen – vor allem im globalen Süden – aus. Die Veranstalter*innen wollen dem eine Praxis des Miteinanders und der Solidarität entgegensetzen. Nicht mehr benötigte Kleidung kann mitgebracht werden. Im Gegenzug dürfen andere Kleidungsstücke mitgenommen werden. Datum: Samstag, 6. Juli, 11…

Find out more »
6. Juli – 17:00

Zu einem Begegnungsfest mit dem kurdischen Verein kama Azadi (Verein des Friedens) laden die Gesellschaft für bedrohte Völker, das Bennohaus und das Eine-Welt-Forum Münster am Samstag ein. Nachbarn und Interessierte sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei. Die interkulturelle Begegnung wird von der Stadt Münster und dem Bennohaus unterstützt. Datum: 06.07.2019, ab 17:00 Uhr Ort: Saal im Bürgerhaus Bennohaus, Bennostraße 5, 48155 Münster

Find out more »
8. Juli – 18:30 - 21:00

Zusammen mit vielen Partnern aus Münster zeigt vamos in der diesjährigen Filmreihe “Klappe auf für Menschenrechte” Kinofilme im Cinema an der Warendorfer Straße. Mit den Besucherinnen und Besuchern möchten sie darüber sprechen, welche Visionen sie für ihre Zukunft haben. Im Anschluss im Gespräch mit dem Publikum: Luz Kerkeling (Soziologe, Journalist, sozialer Aktivist) , Christiane Bez (Gärtnerhof Entrup eG, Solidarische Landwirtschaft), und Stefan Leibold (attac Münster, Soziologe, Theologe). Infos zum Film: http://www.systemerror-film.de/ Thema: UTOPIEN LEBEN Datum und Uhrzeit: 08.07.2019 um 18:30…

Find out more »
16. Juli – 18:30 - 21:00

Zusammen mit vielen Partnern aus Münster zeigt vamos in der diesjährigen Filmreihe “Klappe auf für Menschenrechte” Kinofilme im Cinema an der Warendorfer Straße. Mit den Besucherinnen und Besuchern möchten sie darüber sprechen, welche Visionen sie für ihre Zukunft haben. Im Anschluss im Gespräch mit dem Publikum: Vertreter*innen von „Münster gehört uns allen“, einem Bündnis für das Recht auf Stadt. Infos zum Film: https://mindjazz-pictures.de/filme/push-fuer-das-grundrecht-auf-wohnen/ Thema: WEM GEHÖRT MÜNSTER Datum und Uhrzeit: 16.07.2019 um 18:30 Uhr Ort: Cinema, Warendorfer Str. 45-47, 48145…

Find out more »

August 2019

2. August

(Informationsveranstaltung in Planung – weitere Details folgen!) Der 2. August wurde vom Europäischen Parlament in einer Entschließung vom 15.4.2015 festgelegt, in der auch der Völkermord an 500.000 Sinti und Roma durch die Nationalsozialisten und ihre Verbündeten genannt wird. Der 2. August ist somit der Tag des Gedenkens an den Völkermord an den Roma. In der Nacht vom 2. auf den 3. August 1944 wurden fast 3000 Roma – Männer, Frauen und Kinder – in den Gaskammern des sogenannten „Zigeuner-Familienlagers“ Auschwitz-Birkenau…

Find out more »
11. August

Der Ohamakari Day erinnert an den Völkermord an den Herero (und Nama). Am 11. August 1904 fand das Gefecht von Ohamakari, die Schlacht am Waterberg statt. Speziell bei der Herero wird an jedem letzten August-Wochenende in Okahandja der Maharero- Day begangen. Das Erinnerungsritual (omazemburikiro, Gedenkfeier) der Herero, geht auf das Jahr 1923 zurück, als der Leichnam des im botswanischen Exils verstorbenen Samuel Mahereo nach Okahandja überführt und am 26.August feierlich beigesetzt wurde. In Münster wird die Gesellschaft für bedrohte Völker…

Find out more »
26. August – 18:00 - 20:00

Der “Ökumenischer Zusammenschluss christlicher Eine-Welt-Gruppen Münster” trifft sich im Kirchenfoyer in der Salzstraße, um gemeinsame Projekte zu planen und sich auszutauschen. Gäste und Interessierte sind willkommen! Datum: 26.08.2019, ab 18:00 Uhr Ort: Kirchenfoyer in der Salzstraße Kontakt: Dr. Kajo Schukalla (0251 / 2390606)

Find out more »
29. August – 20:00

Angesichts der enormen Bewegung und der vielen Aktionen in Sachen Klimaschutz möchte die Klimainitiative Münster weiterhin das Angebot machen, im Rahmen von offenen Gesprächsabenden darüber zu reflektieren, was da im Augenblick in der Klimapoltik und der Klimabewegung passiert und was möglicherweise auf uns zukommt. Am Donnerstag, 29.8. geht es um das Thema „Muss die Klimabewegung erwachsener werden?“. Einerseits geht es um den immer wieder ausgesprochenen Verdacht, viele Erwachsene würden sich nur hinter die Jugendlichen von „Fridays for Future“ verstecken, um…

Find out more »
30. August – 16:00 - 18:00

Sich nicht nur hinter die Kinder und Jugendlichen von „Fridays-for Future“ zu stellen, sondern auch selbst Flagge und Gesicht zu zeigen, das ist das Anliegen der seperaten Klima-Mahnwache, zu der die Münsteraner Gruppe der „Parents for Future“ einlädt. Die Einladung richtet sich an alle Eltern, Großeltern sowie Erwachsene jeden Alters. Die Mahnwache findet am Freitag, 30. August in der Zeit von 16h bis 18h unmittelbar im Anschluss an die wöchentliche Mahnwache der Jugendlichen statt. Zur Klarstellung: Natürlich können sich auch…

Find out more »
30. August – 20:00

Unsere Stand-UPper erzählen, singen und rappen ihre Stories. In der Trafostation sind diesmal dabei: Mustapha – der gibt sein Stand-Up „Abi ohne Strom“. Außerdem präsentiert sich Penelope mit ihren Songs „Hypnotized“, „Dangereuse“, „Vitamin D“, „Löwenfell“, „Rohdiamant“, „MFEF“, „Kein Plan“ und „Eiszeit“. Und Miss RWK mit ihrem Rap-Song „VIBE“ ist da! Der Erik premiert mit seinem Stand-UP „Fallsucht, Namen, das erste Mal“. Come and join us! Datum: Freitag, 30. August, 20.00 Uhr Ort: Trafostation, Schlaunstraße 15

Find out more »
31. August - 1. September

Seine Besuche des Marktplatzes Djemaa el-Fna in Marrakesh/Marokko, der 2001 als erster Ort in die UNESCO-Liste der Meisterwerke des mündlichen und immateriellen Erbes der Menschheit aufgenommen wurde, inspirierten den münsterischen Künstler Thomas Nufer zum “West-Östlichen Diwan”. Dort versammeln sich Tag für Tag Geschichtenerzähler und Artisten, Musiker und Ärzte, Gaukler, Wahrsager und Köche. Am 31. August und 1. September soll sich genau dieses Treiben auf Münsters Domplatz widerspiegeln mit der Absicht, die Vielschichtigkeit westfälisch-deutscher UND arabisch-persischer Kultur ins Bewusstsein zu rufen.…

Find out more »
31. August – 10:30 - 20:00

Die letzten beiden Wochen im August stehen ganz im Zeichen der Pride-Weeks, zu denen es in der ganzen Stadt verschiedenste Veranstaltungen gibt. Den krönenden Abschluss bilden am letzten Samstag der Demonstrationszug, das anschließende Ständefest und die Abschlussparty an den Aaseekugeln. CSD-Demo: 31. August 2019, ab 11:30 Uhr – Startpunkt: LWL Museum, Eingang Aegidiimarkt Ständefest: Mit dem Ende der großen CSD-Demo beginnt traditionell das kulturpolitische Ständefest. Dieses soll nicht nur unterhaltsam sein, sondern dient auch der Vernetzung und gibt vor allem…

Find out more »

September 2019

1. September – 11:00 - 18:00

Das große Familienumweltfest findet nun bereits zum 12. Mal auf dem idyllisch, aber fast zentrumsnah gelegenen Naturlandhof Lütke Jüdefeld statt. Mehr als 40 Stände aus dem Umwelt- und Eine-Welt-Bereich sind angemeldet und präsentieren Informationen und Mitmachaktionen zum Natur- und Umweltschutz, zur kulturellen Vielfalt und zum Fairen Handel. Neben Treckerfahrten, einer Strohhüpfburg, der Wildniswerkstatt und vielen Attraktionen mehr, kann man Vogelkästen und Wildbienenhotels für den Garten bauen und an zahlreichen Quizze teilnehmen und tolle Preise gewinnen. Für gute Stimmung und Spannung…

Find out more »
1. September – 13:00 - 17:00

Am 1. September, dem Antikriegstag, jährt sich in diesem Jahr der Überfall der deutschen Armee auf Polen zum achtzigsten Mal. Aus diesem Anlass gestaltet die IPPNW-Gruppe Münster ein Fest für Frieden, Versöhnung und Abrüstung. Über Generationen und Nationalitäten hinweg begegnen sich Menschen bei Musik, Tanz und künstlerischen Aktionen. Um 14 Uhr findet eine ökumenische Friedensandacht statt. Mit dem „Quadratologo“ gestalten alle Gäste ein Friedensbild für unsere polnische Partnerstadt Lublin. Musikgruppen, Tänze und Angebote für Kinder laden zum Zuhören und Mitmachen…

Find out more »
1. September – 17:00

Mit dem Antikriegstag erinnern die Gewerkschaften an den Überfall Deutschlands auf Polen und den Beginn des 2. Weltkriegs am 1. September 1939. Millionen Juden, Sinti und Roma, Homosexuelle, Dissidenten und Gewerkschafter sind der nationalsozialistischen Ideologie zum Opfer gefallen. Millionen Soldaten und Zivilisten starben auf den Schlachtfeldern. Auch am Antikriegstag 2019 rufen der Deutsche Gewerkschaftsbund in Münster und seine Gewerkschaften dazu auf, sich für Frieden, Freiheit, Demokratie und Gerechtigkeit einzusetzen. Veranstalter: DGB-Stadtverband Münster in Kooperation mit: Integrationsrat der Stadt Münster Datum:…

Find out more »
4. September – 16:00 - 18:00

„Migration und Frieden“ ist durch die aus verschiedenen Kriegsregionen zugewanderten Menschen, insbesondere aus Syrien, wieder bewusster geworden. Bei diesem Thema geht es vor allem darum, wie wir – Menschen mit und ohne Migrationsvorgeschichte – friedlich zusammenleben. Wollen wir eine parallele Koexistenz aller neben allen? Oder sollten wir einen aktiveren und bewussteren Friedensdialog in der Migrationsgesellschaft versuchen und, wenn ja, wie? Dieser Frage werden sich die auf das Podium geladenen Gäste stellen. Anschließend haben alle Anwesenden die Möglichkeit zur Diskussion mit…

Find out more »
4. September – 18:30 - 21:00

Zusammen mit vielen Partnern aus Münster zeigt vamos in der diesjährigen Filmreihe “Klappe auf für Menschenrechte” Kinofilme im Cinema an der Warendorfer Straße. Mit den Besucherinnen und Besuchern möchten sie darüber sprechen, welche Visionen sie für ihre Zukunft haben. Im Anschluss im Gespräch mit dem Publikum: Timo Luthmann (Aktivist bei ausgeCO²hlt und Ende-Gelände, Autor des Buches „Politisch aktiv sein und bleiben. Handbuch Nachhaltiger Aktivismus“) und Leandra Praetzel (Fossil Free Münster). Infos zum Film: http://www.el-olivo-film.de/ Thema: AKTIVISMUS und ERMÄCHTIGUNG Datum und…

Find out more »
4. September – 19:30

Von der militärischen zur zivilen Sicherheitspolitik. Vortrag und Diskussion mit Ralf Becker, Projektkoordinator “Sicherheit neu denken” der Evangelischen Landeskirche in Baden. Ein kompletter Umstieg von der militärischen zu ziviler Sicherheitspolitik ist möglich – das zeigt ein entsprechendes Szenario der Evangelischen Landeskirche in Baden. Das Szenario lädt dazu ein, eine Zukunft zu denken, in der wir pro Jahr 80 Mrd. Euro in die zivile Krisenprävention anstatt in die Bundeswehr investieren. Grundlage sind bereits erprobte und realisierte Instrumente ziviler Prävention, gerechtes Wirtschaften,…

Find out more »
5. September – 10:00 - 15:00

Die Stadt Münster ist eine von 70 Kommunen in Deutschland, die offene Daten veröffentlichen. Was das für Vereine und andere Nichtregierungsorganisationen in Münster bedeutet, soll in einem Workshop vorgestellt werden.   Dieser Workshop zum Thema „Offene Daten“ wird in Zusammenarbeit zwischen der Bertelsmann-Stiftung und der Stadt Münster kostenlos angeboten: Erklärt werden sowohl die Grundlagen von offenen Daten, als auch wie sie in die Arbeit der Vereine einbezogen werden können. In dem Workshop soll nicht nur erarbeitet werden, wie offene Daten…

Find out more »
5. September – 10:30 - 6. September – 12:30

Zahlreiche Eine-Welt-Organisationen in Deutschland engagieren sich auf vielfältige Weise für die Realisierung der 17 Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals, SDG). Sie machen Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit, Lobbyarbeit, sammeln Spenden und unterstützen ihre Partner in den jeweiligen Projektländern. Praktisch überall kommen dabei auch digitale Werkzeuge zum Einsatz. Doch von einer Strategie neue Technologien zu nutzen, sind viele noch weit entfernt. Aber was heißt das überhaupt: Digitalisierungsstrategie? Überall werden Digitalisierungsstrategien entwickelt: in Bund und Ländern, Firmen und Unternehmen, Universitäten und Hochschulen usw. usf. Ist…

Find out more »
6. September - 7. September

Der Verein Iriba-Brunnen e. V. lädt alle Interessierten herzlich ein zum 5. Fest der Vielfalt in Coerde. Am Freitag findet ein Vortrag mit anschließender Diskussion zum Thema “Vielfalt und der Arbeitsmarkt” statt. Datum: 06.09.2019, 17:00-19:00 Uhr Ort: Freizeitzentrum der Norbert-Gemeinde in Coerde, Schneidermühler Str. 23, 48157 Münster Am Samstag wird ein musikalisches Fest gefeiert, u. a. mit den Kanguka-Drums aus Burundi und der Iribasgruppe. Datum: 07.09.2019, 15:00-19:00 Uhr Ort: Hammanplatz, Coerde Der Eintritt zu beiden Veranstaltungen ist frei. Der Verein…

Find out more »
7. September – 9:00 - 16:00

Trotz grundsätzlicher Bereitschaft zu Toleranz und Verständigung sind interkulturelle Begegnungen nicht selten von Unsicherheit und Missverständnissen geprägt. Interkulturelle Kompetenz ist daher zu einer Schlüsselkompetenz geworden. Doch was versteht man unter Interkultureller Kompetenz? Was sind die Ursachen für interkulturelle Missverständnisse? Welche Handlungsstrategien sind für interkulturelle Begegnungen wichtig? Verbindliche Anmeldungen können unter info@ese-web.de erfolgen. Für Sie entstehen keine Kosten. Für Verpflegung ist gesorgt. Eine Teilnahmebescheinigung kann auf Wunsch ausgestellt werden. Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Website www.ese-web.de Datum: 07.09.2019, 9:00 –…

Find out more »
8. September – 11:00 - 13:00

In unserer „Stadt des Westfälischen Friedens“ zeigt sich ein geradezu grotesker Widerspruch zwischen vielen kriegsverherrlichenden, bislang unkommentierten „Krieger-Ehrenmalen“ und dem heutigen Anspruch als Friedensstadt! Insbesondere das sog. Train- bzw. Herero-„Denk!-mal“ ist seit Jahrzehnten wegen des von konservativer Seite tabuisierten Begriffs „Völkermord“ heftig umstritten. Die Radtour führt zu exponierten Monumenten am Promenadenring. Die Referenten setzen unterschiedliche Schwerpunkte und zeigen überraschende Vortragsformen. Veranstalter: Gesellschaft für bedrohte Völker, Regionalgruppe Münster in Kooperation mit: DFG-VK Münster Anmeldung und Kontakt: Dr. Kajo Schukalla | kajo.schukalla@googlemail.com…

Find out more »
8. September – 15:00 - 20:00

Miteinander ins Gespräch kommen, zuhören, diskutieren, schreiben: Wir laden geflüchtete und einheimische Bürger*innen ein zu einem Workshop unter Leitung der Journalistin Dorte Huneke-Nollmann: zum Austausch von Meinungen, Erinnerungen und Erfahrungen, zum Vorstellen und Diskutieren von Texten sowie zum Umsetzen von Schreib-Impulsen. Anschließend sollen daraus Texte für eine Sonderbeilage der (NiD)-Zeitung entstehen; das Bochumer Redaktionsteam wird diese redaktionell gestalten. Veranstalter: Ev. Forum Münster e. V. in Kooperation mit: Neu in Deutschland (NiD) | Georg Schaaf (ArDeLit) mit Orestis Kazasidis und Ayfer…

Find out more »
10. September – 17:00 - 20:00

Durch den demographischen Wandel ist die Frage, welchen Stellenwert ältere Personen in der Gesellschaft haben, und wer ihre Unterstützung sicherstellen kann, bei uns in den Mittelpunkt gerückt. Verfolgt man die Medien und Werbung, ist Älterwerden bei mit vielen negativen Aspekten verbunden. Doch sehen das Menschen aus anderen Gesellschaften ähnlich? Wie werden ältere Menschen in anderen Kulturen wahrgenommen? Wie werden sie in die Familie eingebunden und welche Funktionen üben sie aufgrund ihrer Erfahrungen aus? ESE-Trainerin Viktoria Jäger gibt in dem Kurz-Workshop…

Find out more »
11. September

Nicht nur bei uns, sondern weltweit steckt die katholische Kirche in einer tiefen Glaubwürdigkeitskrise aufgrund der Missbrauchsfälle. Sogar in dem einst so katholischen Land Chile ist die Kirche davon betroffen. Fast die gesamte Bischofskonferenz hatte Papst Franziskus in diesem Zusammenhang ihren Rücktritt angeboten. Zugleich stecken in der jüngeren Kirchengeschichte Chiles auch ganz andere und sehr hoffnungsvolle Wurzeln, die auch heute für unsere Arbeit noch von sehr großer Relevanz sind. So liegt eine der Spuren der lateinamerikanischen Befreiungstheologie in der Bewegung…

Find out more »
12. September – 10:00 - 11:30

„Alle Kinder auf der Welt wollen in Frieden leben“: Über 900 Schüler*innen aus verschiedenen Schulen treffen sich auf dem Domplatz, um diese Botschaft weiterzugeben – mit Liedern, Friedenswünschen in vielen Sprachen, Bildern und einem großen Friedensbuch. Veranstalter: Arbeitskreis Kinder-Friedenstreffen der Grund- und Förderschulen Datum: 12.09.2019, 10:00-11:30 Uhr Ort: Domplatz

Find out more »
12. September – 20:00

Angesichts der enormen Bewegung und der vielen Aktionen in Sachen Klimaschutz möchte die Klimainitiative Münster weiterhin das Angebot machen, im Rahmen von offenen Gesprächsabenden darüber zu reflektieren, was da im Augenblick in der Klimapoltik und der Klimabewegung passiert und was möglicherweise auf uns zukommt. Alle Interessierten sind willkommen! Veranstalter: Klimainitiative Münster Datum: 12.09.2019, 20:00 Uhr Ort: Kirchenfoyer Münster, Salzstr. 1

Find out more »
13. September – 9:00

Die GGUA e.V. und die AWO Münsterland-Recklinghausen veranstalten zum fünfjährigen Jubiläum des Psychosozialen Zentrums Refugio Münster am 13.09.2019 einen Fachtag zu dem Thema Versorgung traumatisierter Geflüchteter in Münster und Münsterland. Der Fachtag findet in der Aula der Katholischen Studierendengemeinde in Münster statt. Anbei finden Sie das Programm sowie den Anmeldebogen. Zur Anmeldung senden Sie uns den Bogen bitte ausgefüllt zurück und überweisen den Teilnahmebetrag i.H.v. 30€ auf das angegebene Konto. Der Anmeldeschluss ist der 15.07.2019. Für Rückfragen erreichen Sie uns unter…

Find out more »
14. September – 9:00 - 16:00

Trotz grundsätzlicher Bereitschaft zu Toleranz und Verständigung sind interkulturelle Begegnungen nicht selten von Unsicherheit und Missverständnissen geprägt. Interkulturelle Kompetenz ist daher zu einer Schlüsselkompetenz geworden. Doch was versteht man unter Interkultureller Kompetenz? Was sind die Ursachen für interkulturelle Missverständnisse? Welche Handlungsstrategien sind für interkulturelle Begegnungen wichtig? Verbindliche Anmeldungen können unter info@ese-web.de erfolgen. Für Sie entstehen keine Kosten. Für Verpflegung ist gesorgt. Eine Teilnahmebescheinigung kann auf Wunsch ausgestellt werden. Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Website www.ese-web.de Datum: 14.09.2019, 9:00 –…

Find out more »