Lade Veranstaltungen

04.07.2019 – Informations- und Planungsveranstaltung für ein Eine-Welt-Haus

4. Juli – 17:00 - 20:00
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Im Rahmen des Modellprojektes Global Nachhaltige Kommune Münster zur Umsetzung der Nachhaltigen Entwicklungsziele (SDGs) wurde im Dezember 2018 die Nachhaltigkeitsstrategie Münster 2030 vom Rat verabschiedet. Ein Maßnahmenprogramm 2019 – 2022, erarbeitet mit breiter bürgerschaftlicher Beteiligung, befindet sich auf der Zielgeraden, bevor es voraussichtlich im Herbst 2019 als Ratsvorlage in den Stadtrat eingebracht werden kann.

Zu den Forderungen der Eine-Welt-Szene Münsters gehört seit spätestens den 90er Jahren die Forderung nach einem Eine-Welt-Haus, in dem Eine-Welt-Netzwerke und Gruppen, entwicklungspolitische Organisationen, FairHandels-Initiativen und
Menschenrechtsgruppen einen gemeinsamen Ort mit Veranstaltungsräumen, einige auch mit Büroraum finden können. Ein Umwelthaus Münster konnte bereits 1996 realisiert werden.

Ebenso gibt es seit langem Bestrebungen nach einem Haus der Kulturen in der migrantischen Szene Münsters, vor allem bei einigen Migrantenselbstorganisationen (MSOs) und im Integrationsrat der Stadt. Im Maßnahmenprogramm zur Nachhaltigkeitsstrategie finden sich beide Vorschläge wieder.

Am 16. Mai 2019 fand ein Arbeitstreffen von Migrantinnen und Migranten, Eine-Welt-Aktiven und Verantwortlichen aus Gremien und Verbänden statt, in dem der Konsens spürbar war, nach Möglichkeit ein gemeinsames Haus realisieren zu wollen.
Wir möchten jetzt das Anliegen eines Eine-Welt-Hauses / Hauses der Kulturen mit allen Interessierten besprechen.

Datum: 4 Juli 2019
Uhrzeit: 17:00 – 20:00 Uhr
Ort: Paritätisches Zentrum, Dahlweg 112, 48153 Münster

Veranstalter: Beirat für kommunale Entwicklungszusammenarbeit der Stadt Münster in Zusammenarbeit mit dem Integrationsrat

Details

Date: 4. Juli
Time: 17:00 - 20:00

Veranstalter

Organizer Name: Beirat für kommunale Entwicklungszusammenarbeit der Stadt Münster