Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

August 2021

8. August – 12:00

Der Publizist und Jurist Christian Bommarius stellt sein Buch Der gute Deutsche: Die Ermordung Manga Bells in Kamerun 1914 vor, in dem er den Mord an Rudolf Douala Manga Bell, dem König der Duala in Kamerun und Anführer des Widerstandes gegen die deutsche Kolonialmacht wieder aufrollt. Die Grausamkeit deutscher Kolonialherren gegenüber der Bevölkerung in Kamerun widerspricht den verharmlosenden oder gar verherrlichenden Vorstellungen von der deutschen Kolonialherrschaft. Welches Menschenbild hatten die Deutschen verinnerlicht, mit dem sie ihre Gewaltherrschaft rechtfertigten? Jean-Pierre Felix-Eyoum,…

Find out more »
18. August – 17:00

Seit 1995 hat der Rat der Stadt Münster einen Beirat für kommunale Entwicklungszusammenarbeit, um den Dialog mit den lokalen Eine-Welt-Gruppen in Gang zu setzen und globale Umwelt- und Entwicklungsfragen in der Bevölkerung bewusst zu machen. Der Beirat berät Rat und Verwaltung in allen Fragen der kommunalen Entwicklungszusammenarbeit, ist Ansprechpartner für entwicklungspolitisch aktive Gruppen und Akteure in Münster und spricht Empfehlungen für eine städtische Förderung lokaler Projekte aus. Die Sitzungen des Beirats sind öffentlich. Gäste sind – ohne Rederecht – jederzeit…

Find out more »
25. August – 19:30

Klimakrise und ausbeuterische Wirtschaftsweisen lassen keinen Zweifel: So kann es nicht weitergehen! Doch wie soll eine global gerechte und nachhaltige Wirtschaft in Zukunft aussehen? Über diese drängende Frage werden die Münsteraner Bundestagskandidat:innen auf einer öffentlichen Veranstaltung diskutieren. Sie werden Vorschläge machen, wie die großen Herausforderungen in der Energieerzeugung, in der Lebensmittelproduktion und der Mobilität aus ihrer Sicht angegangen werden sollen. Seien Sie dabei und Teil der Debatte! Datum: 25. August 2021, 19:30 Uhr **** Detaillierte Informationen folgen!****

Find out more »
28. August

Am 28. August 2021 findet wieder der Christopher Street Day statt, ein Fest-, Gedenk- und Demonstrationstag von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgender-Personen. An diesem Tag wird für die Rechte dieser Gruppen sowie gegen Diskriminierung und Ausgrenzung demonstriert. Organisiert wird er vom Verein CSD Münster e. V. Weitere Informationen folgen!

Find out more »

September 2021

2. September – 10:30 - 3. September – 13:00

Die Tagungsreihe „Digitale Agenda 2030“ wendet sich an zivilgesellschaftliche Akteure, die die Umsetzung der Sustainable Development Goals vorantreiben. Dieses Jahr leistet die Studientagung einen Beitrag zur jüngst gestarteten Dekade der UNESCO zur Bildung für nachhaltige Entwicklung „BNE 2030“ und widmet sich dem Dreiklang „Bildung – Digitalisierung – Nachhaltigkeit“. Das Programm stellt Technologische Zukunft als einen von drei wesentlichen Punkten heraus. Die Studientagung wirft Schlaglichter auf die folgenden Fragen: Wie verändern neue Technologien die BNE? Welchen Einfluss hat BNE auf Digitalisierung?…

Find out more »
4. September – 10:00 - 14:30

Wenn ihr Abfallholz ein zweites Leben schenken wollt, um Nützliches und Schönes für Garten und Balkon zu gestalten ist der Workshop am Samstag, den 4. September von 10:00-14:30 Uhr genau das Richtige! Upcycling hilft aus der Dauerschleife von kaufen, wegwerfen, neu kaufen auszusteigen und vorhandenen Dingen neues Leben zu geben – Upcycling ist eine kreative und schöne Art nachhaltiger zu handeln. Materialien könnt ihr mitbringen, müsst ihr aber nicht. Genau das gleiche gilt für Vorkenntnisse. Datum: 04.09.20221, 10:00-14:30 Uhr Ort:…

Find out more »
7. September – 19:00

In der Reihe „Dekolonisierung des Denkens” beschäftigt sich Karina Theurer mit der Dekolonisierung des Rechts. Moderiert wird die Veranstaltung von Dr. M. Moustapha Diallo. Datum: Dienstag, 7. September 2021, 19 Uhr Ort: nur online (Zoom) Weitere Informationen folgen!  

Find out more »
9. September – 9:30 - 12:30

Der Klimawandel und die Bedrohungen, die von ihm ausgehen, sind auch in Deutschland angekommen. Viele deutsche Kommunen und ihre Bürgerschaft spüren die Folgen des Klimawandels insbesondere auch durch das Auftreten und die Zunahme von Extremwetterereignissen wie Starkregen, extreme Hitze und Dürre oder Überschwemmungen. Die Kommunen sind nun aufgefordert sich verstärkt mit Klimaanpassung zu beschäftigen. Die eigene Betroffenheit der Kommunen ist der Ausgangspunkt für kommunales Klimaanpassungshandeln. Die Kommunen im Globalen Süden leiden oft schon viel länger unter spürbaren Folgen des Klimawandels.…

Find out more »
9. September – 9:30

Als entwicklungspolitische Vereine und Nachhaltigkeitsinitiativen leistet ihr einen maßgeblichen Beitrag zur Bildungs- und Informationsarbeit für die 17 nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen und anderen entwicklungspolitischen Themen. Viele von euch wünschen sich oftmals mehr junge Mitstreiter*innen, um eure Arbeit zukunftsfähig zu machen. Wie kann das gelingen, wenn sich junge Menschen zwar für globale Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit interessieren, sich aber oftmals nicht in Vereinsstrukturen engagieren? Wie könnt ihr junge Menschen für euren Verein gewinnen? Welche Strategien könnt ihr nutzen, um attraktiver für…

Find out more »
15. September – 9:30 - 12:00

Daseinsvorsorge, Nachhaltigkeit, Klimaschutz und Migration – Themen, die Kommunen intensiv beschäftigen. Sie hängen eng mit Entwicklungen in der Welt zusammen, denn was vor Ort entschieden wird, hat oft Auswirkungen über die Ortsgrenzen hinaus. Immer mehr Kommunen möchten globale Verantwortung übernehmen, sich mit anderen vernetzen und gemeinsam mit Partnerkommunen Lösungen finden. Dies ist auch der Ansatz der Agenda 2030, die 2015 von den Vereinten Nationen verabschiedet wurde. Die 17 Ziele der Agenda 2030 verbinden Nachhaltigkeit und gerechte Entwicklung in der Welt.…

Find out more »
24. September – 10:00 - 29. September – 21:00

Die UN-Klimakonferenz vom 30.10. – 6.11.2021 in Glasgow kann sechs Jahre nach der Pariser Konferenz und einer langen Strecke der weltweiten Untätigkeit zu einem entscheidenden Meilenstein des Neustarts werden. Die Kirchen und religiös motivierte Akteure sind in der Tradition der Enzyklika “Laudato Si” und der Vollversammlung des ÖRK 2013 in Busan entscheidende Treiber in der Klimabewegung. Die Pilgertradition der Kirchen wird aufgegriffen und in Workshops, Podiumsdiskussionen und Vorträgen mit den Inhalten der Schöpfungsbewahrung verknüpft. Angesprochen werden alle Menschen in interreligiöser…

Find out more »

November 2021

2. November – 18:15

Hon.-Prof. Dr. Konrad Gündisch (München) wird in einem Vortrag “Eine Bevölkerungsgruppe auf Abruf? Die deutsche Minderheit in Rumänien im 20. und 21. Jahrhundert” die Geschichte der deutschen Minderheit in Rumänien aufgreifen. Prof. Dr. Hans-Christian Maner vom Arbeitsbereich Osteuropäische Geschichte im Historischen Seminar der Johannes Gutenberg-Universität Mainz wird in die Veranstaltung einführen. Die Veranstaltung findet als Online-Veranstaltung der Landeszentrale für politische Bildung gemeinsam mit dem Arbeitsbereich Osteuropäische Geschichte der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und der Zweigstelle Mainz der Südosteuropa-Gesellschaft statt. Weitere Informationen…

Find out more »
5. November – 9:30 - 16:30

Die Christliche Initiative Romero (CIR) und die Arbeitsgemeinschaft der Eine Welt-Landesnetzwerke in Deutschland laden alle Interessierten und Engagierten zur Konferenz „Kommunen fair-ändern” in Münster ein. Im Austausch mit Referent*innen aus verschiedenen Bereichen wollen wir neue Impulse für sozial verantwortliche Beschaffung in Kommunen setzen. Themen werden u.a. sein: Auswirkungen des neuen Lieferkettengesetzes auf die öffentliche Beschaffung Mehr Menschenrechte in der Spielzeugindustrie: Die Fair Toys Organisation Orientierung im Label-Labyrinth Faires Schulessen Nachhaltiger Orangensaft Datum: 05. November 2021, 9.30-16.30 Uhr Ort: Jugendgästehaus am…

Find out more »
18. November – 17:00

Seit 1995 hat der Rat der Stadt Münster einen Beirat für kommunale Entwicklungszusammenarbeit, um den Dialog mit den lokalen Eine-Welt-Gruppen in Gang zu setzen und globale Umwelt- und Entwicklungsfragen in der Bevölkerung bewusst zu machen. Der Beirat berät Rat und Verwaltung in allen Fragen der kommunalen Entwicklungszusammenarbeit, ist Ansprechpartner für entwicklungspolitisch aktive Gruppen und Akteure in Münster und spricht Empfehlungen für eine städtische Förderung lokaler Projekte aus. Die Sitzungen des Beirats sind öffentlich. Gäste sind – ohne Rederecht – jederzeit…

Find out more »
18. November – 18:00 - 20:15

In der heutigen Reihe zum Upcycling wird das Thema „Bücher mit Schriften und Symbolen falten“ sein. Wenn ihr mehr darüber erfahren und selbst kreativ werden wollt, dann kommt gerne am Donnerstag, den 18. November von 18:00-20:15 Uhr vorbei! Upcycling hilft aus der Dauerschleife von kaufen, wegwerfen, neu kaufen auszusteigen und vorhandenen Dingen neues Leben zu geben – Upcycling ist eine kreative und schöne Art nachhaltiger zu handeln. Materialien mitbringen ist kein Muss, ebenso wenig wie das Besitzen von Vorkenntnissen. Workshopleiterin:…

Find out more »
26. November 2021 - 27. Februar 2022

Das menschliche Handeln ist zum maßgeblichen Einflussfaktor auf die Umwelt geworden. Im wohlhabenden Westen gilt die Auffassung, keine andere Option als die des Wachstums zu haben. Die Ausstellung nimmt aktuelle Prozesse und Zustände innerhalb unserer Gesellschaft in den Fokus und tritt mit künstlerischen Mitteln in die Post-Wachstumsdebatte ein. Damit stellt das Projekt die Frage, ob wir fähig sind andere Wege zu gehen, den totalen Kollaps abzuwenden und in einer anderen Logik zu denken. Eine Kooperation von LWL-Museum für Kunst und…

Find out more »
26. November – 10:00

Im Rahmen dieses Multiplikator*innen Seminars werden die Methoden des Werkhefts Kolonialismus und Rassismus vorgestellt. Rassismus als Unterdrückungsstruktur prägt bis heute das Zusammenleben in der Welt und auch hier in Deutschland. Die Methoden des Werkhefts ermöglichen Jugendlichen (ab etwa 14 Jahren) und Erwachsenen eine machtkritische Auseinandersetzung mit Kolonialismus, kolonialen Kontinuitäten und Rassismus. Sie regen dazu an zu fragen, wie Differenz und Ungleichheit konstruiert werden, wo Kolonialismus in unserem Alltag sichtbar ist und was Rassismus mit uns selbst zu tun hat. Außerdem…

Find out more »

Dezember 2021

10. Dezember

Das Eine-Welt-Forum begeht jedes Jahr den Internationalen Tag der Menschenrechte und widmet den Tag einem bestimmten Thema. In diesem Jahr wollen wir uns den Menschenrechtsverletzungen gegenüber Menschen aus der LGBTIQ*-Community widmen. Nähere Informationen werden zeitnah folgen.

Find out more »