Lade Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen

November 2019

25. November 2019 - 31. Januar 2020

Im Rahmen zweier Kunstprojekte der Waldschule Kinderhaus wurde mit Schülerinnen und Schülern der Jahrgänge 9 und 10 zu den Themen „Flucht“, „Heimat“ und „Frieden“ gearbeitet. Es entstanden Zeichnungen, kleine Texte und eine Reihe von Druckvorlagen (Linolschnitte), die wir für unser Projekt „Heimatwä/ende“ benötigten. Die Linolschnitte wollten wir als „Schule der Zukunft“ und im Sinne der Nachhaltigkeit nicht einfach entsorgen. So entstand quasi „Abfallprodukt“ aus den Druckstöcken eine Tischplatte, die auf die oben genannten Themen aufmerksam macht. „Wir wünschen uns, dass…

Find out more »

Januar 2020

21. Januar – 19:30

Der Weltladen im Viertel zieht um: Am 1. Februar geht es von Nr. 16 in die Nr. 41 der Warendorfer Straße. Das Team des Weltladens im 4tel lädt alle Interessierten, die sich für Fairen Handel stark machen wollen, zu einem Kennenlerntreffen in den neuen Räumlichkeiten ein! Datum: 21.01.2020, 19:30 Uhr Ort: Warendorfer Straße 41

Find out more »
22. Januar – 18:00 - 19:00

In der Ringvorlesung “Aktuelles Wirtschaftsgeschehen – verständlich und kompakt” der Fachhochschule Münster erklären Lehrende des Fachbereichs Master of Business komplexe weltwirtschaftliche Zusammenhänge und geben Perspektiven auf mögliche Alternativen. Die Vorlesungen finden alle 14 Tage statt. Termin: 22.01.2020 – 18:00 – 19:30 Uhr; im Anschluss Get-together Ort: Hörsaal A004, FHZ Münster, Corrensstr. 2 Referent: Dr. Andreas Schweinberger | EnBW Energie Baden-Württemberg Die Teilnahme ist kostenlos. Eine vorherige Anmeldung ist aus Planungsgründen erwünscht (aber nicht zwingend notwendig): www.fhms.eu/vwl Weitere Informationen finden Sie…

Find out more »
22. Januar – 19:00

Die Seebrücke Münster lädt alle Interessierten zu einem Vortrag von Hanah Abdullahi Musse Abucar zum Thema “Rassismus im Recht. Die Konstruktion eines ‘Anderen’ in den Integrationsgesetzen” ein: Das Integrationsrecht hat eine Doppelfunktion: zum einen soll es Ausschlüssen entgegenwirken, zum anderen (re-)produziert es sie auch. Gesellschaftliche und rechtliche (rassistische) Ausschlüsse bleiben wenig beachtet. Stattdessen wird in neoliberaler Logik die Leistung der sich zu Integrierenden in den Vordergrund gestellt. Doch schon die Wortwahl Integration suggeriert eine homogene Dominanzgesellschaft, in die sich die…

Find out more »
23. Januar – 17:00

Seit 1995 hat der Rat der Stadt Münster einen Beirat für kommunale Entwicklungszusammenarbeit, um den Dialog mit den lokalen Eine-Welt-Gruppen in Gang zu setzen und globale Umwelt- und Entwicklungsfragen in der Bevölkerung bewusst zu machen. Der Beirat berät Rat und Verwaltung in allen Fragen der kommunalen Entwicklungszusammenarbeit, ist Ansprechpartner für entwicklungspolitisch aktive Gruppen und Akteure in Münster und spricht Empfehlungen für eine städtische Förderung lokaler Projekte aus. Die Sitzungen des Beirats sind öffentlich. Gäste sind – ohne Rederecht – jederzeit…

Find out more »
23. Januar – 19:00 - 21:00

Frau Bontekanye Botumile liest aus ihrem Buch “The Seed Children – Ein Mythos über verzauberte Bäume und Sträucher in Botswana”. Tief im Wald von Shorobe entdeckt das Mädchen Peo ein Geheimnis: Früher waren viele Bäume und Sträucher Kinder und sie spielen und singen fröhlich  zusammen. In ihren Abenteuern erlebt Peo jedoch auch, dass die Menschen die Natur nicht mehr respektieren und den Wald immer weiter abholzen und abbrennen. Das Buch ist ein gelungenes Plädoyer für den Umweltschutz und das Leben…

Find out more »
24. Januar

Auch im Jahr 2020 bilden der Verein Ethnologie in Schule und Erwachsenenbildung (ese) e. V. wieder Trainer*innen für Interkulturelle Kompetenzen aus. Gerne nimmt der Verein hierzu Anmeldungen entgegen. Informationen über die Ziele der Fortbildung, Leistungen, Kosten und den Terminplan für die Trainer*in-Ausbildung 2020 sind in dem aktuellen Flyer zusammengefasst. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Nathalie Schattner: schattner@ese-web.de Telefon: 0251 / 832 7318 Internet: http://www.ese-web.de/ ANMELDESCHLUSS: 31.12.2019

Find out more »
24. Januar – 17:00 - 25. Januar – 15:00

Inhalte der Tagung: Sozialethische Einordnung von Migration Migration und lokale Gemeinschaften Migrationssysteme in Lateinamerika Kooperation mit: Diözesanarbeitskreis Münster/Tula; Fachstelle Weltkirche, Bistum Münster Referierende: Dr. Martina Fornet Ponse, Grundsatzreferentin, Bischöfliche Aktion Adveniat e.V., Essen PD Dr. Uwe Hunger, Politikwissenschaftler und Migrationsforscher, Münster Dr. Gilberto Rescher, Lateinamerika-Zentrum, Universität Hamburg Maria Guadalupe Rivera Garay, Soziologin, Universität Bielefeld Datum: 24.01.2020, 17:00 Uhr – 25.01.2020, 15:00 Uhr Ort: Franz-Hitze-Haus Sonstige Hinweise: Diese Tagung ist besonders durch das Bistum Münster gefördert. Der Teilnehmerbeitrag beträgt 30 EUR…

Find out more »
30. Januar – 19:30

Vortragsreihe: Afrikanische Perspektiven – Aus dem Schatten des Kolonialismus treten! Die koloniale Brille verzerrt noch immer den westlichen Blick auf Afrika: Der Kontinent bleibt Bittsteller, der Westen Geber – und zwar materiell wie intellektuell. Dabei drängt sich, wenn man diese Brille absetzt, eine andere Sichtweise auf – und zwar materiell wie intellektuell: Wenn Afrika sich Europa verschlösse, liefe in Wolfsburg bald kein Band mehr und kein Handy würde mehr funktionieren. Das stellte der deutsche Minister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung,…

Find out more »
31. Januar – 10:00 - 16:00

Inhalte der Tagung: Nachhaltigkeit „von unten“? Städtepartnerschaften für Nachhaltigkeit Akteure der regionalen Energiewende Impulse und Workshops zur interdisziplinären Nachhaltigkeitsforschung Kooperation mit: Zentrum für Interdisziplinäre Nachhaltigkeitsforschung (ZIN), Universität Münster Referierende: Pia Mamut, Politikwissenschaftlerin, Universität Münster Luara Mayer, Politikwissenschaftlerin, Universität Münster Datum: 31.01.2020 – 10:00-16:00 Uhr Ort: Franz-Hitze-Haus Kosten: 35 EUR (ermäßigt 15 EUR) – Inhaber der Kultursemestertickets zahlen 5 EUR Weitere Informationen und eine Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

Find out more »

Februar 2020

3. Februar – 17:00 - 4. Februar – 17:00

Unternehmenskooperationen Strategisches Fundraising für kleine Vereine Unternehmenskooperation – Brücke zwischen Profit und Non-Profit Spielend helfen – Gamification und Fundraising Fundraising und Social Media Studientagung für Mitarbeiter/-innen aus umwelt- oder entwicklungspolitischen Organisationen Unternehmensengagement ist keine neue Erfindung. Doch in den letzten Jahren hat sich ein neuer Ansatz für strategische Unterstützung entwickelt. Von passiven Spendern und Sponsoren wandeln sich Unternehmen immer mehr zu echten Akteuren im Gemeinwesen. Beziehungen zwischen Unternehmen und gemeinnützigen Organisationen entwickeln sich immer stärker zu längerfristigen Kooperationen. Die Studientagung…

Find out more »
3. Februar – 19:00 - 21:00

Nach unserem Kick-off Workshop im Jahr 2019 geht es nun im neuen Jahr erst richtig los! Die Initiator*innen der Initiative Lieferkettengesetz wollen mit euch Aktionen planen und Ideen schmieden, um auch auf lokaler Ebene (z.B. auf der Fashion Revolution Week) mehr Aufmerksamkeit für den Bedarf eines Lieferkettengesetzes zu schaffen. Sie schreiben: “Jetzt ist unsere Chance einen gesetzlichen Rahmen zu erzielen, damit deutsche Konzerne ihre Profite nicht auf Kosten von Menschenrechten und unserer Umwelt erwirtschaften können! Worum geht es genau? Besucht…

Find out more »
8. Februar – 10:00 - 16:00

Aus einem Fahhradschlauch wird ein Schmuckstück, alte Teller verwandeln sich in eine Etagere, Papierperlen schmücken Ohrringe, Tapetenreste werden zu Lampenschirmen, aus alten Socken entstehen praktische Spülpads,… Upcycling hilft aus der Dauerschleife von kaufen, wegwerfen, neu kaufen auszusteigen und vorhandene Dinge ein neues 2. Leben zu geben. Upcycling ist eine kreative und lustvolle Art nachhaltiger zu handeln. Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Materialien können, müssen aber nicht mitgebracht werden. Die Teilnehmenden lernen an einzelnen Produktgruppen, wie aus überflüssigen, zum Wegwerfen aussortierten Dingen…

Find out more »
11. Februar – 17:30

Gemeinsam mit dem DRK Münster bietet ESE e.V. 2019 / 2020 eine Workshop-Reihe unter dem Titel „Alle leben anders…“ an. Die Workshops zu verschiedenen interkulturellen Themen sind kostenfrei und richten sich an Ehrenamtliche in der Migrationsarbeit und alle Interessierten. Hier finden Sie eine Übersicht der angebotenen Workshops. Der Workshop am 11. Februar 2020 findet zum Thema „Traditionen und Werte – Von Unterschieden und Gemeinsamkeiten“ statt. Zum Inhalt: In einem Einwanderungsland wie Deutschland leben Menschen mit unterschiedlichen Wertvorstellungen zusammen. Werte zeigen…

Find out more »
13. Februar – 14:00 - 14. Februar – 13:30

Ziele und Realitäten Von der Entwicklungshilfe zur globalen Strukturpolitik Frieden als Voraussetzung der Entwicklung Religion als Faktor Zehn Jahre ist es her, dass der von allen wesentlichen Akteuren getragene Prozess „Zur Zukunft der weltkirchlichen Arbeit in Deutschland“ zu einem vorläufigen Ende gekommen ist. Aus diesem Anlass soll während der Tagung auf die Veränderungen der vergangenen Jahre und vor allem in die Zukunft geblickt werden: Vor dem Hintergrund drängender globaler Herausforderungen sollen das Verständnis von Entwicklung, Entwicklungspolitik und Arbeit für Frieden…

Find out more »
19. Februar – 13:30 - 18:00

Unter dem Titel “Freiwillig Fair- für eine global verantwortliche Beschaffung im Münsterland” findet am 19.02.2020 ein Regionaler Workshop zu nachhaltiger öffentlicher Beschaffung im Stadtweinhaus in Münster statt. Mit dem Workshop soll Vertreter*innen kirchlicher Einrichtungen und lokalen, zivilgesellschaftlichen und kommunalen Akteuren ein Forum gegeben werden, sich über nachhaltige Beschaffungspraxen auszutauschen. Damit verbunden sind Argumentationshilfen, um auf einen fairen Einkauf in der eigenen Kommune oder kirchlichen Einrichtung hinwirken zu können. Zudem werden Beratungs -und Unterstützungsangebote vorstellt sowie in die rechtlichen Rahmenbedingungen der global verantwortlichen…

Find out more »
20. Februar – 19:30

Vortragsreihe: Afrikanische Perspektiven – Aus dem Schatten des Kolonialismus treten! Die koloniale Brille verzerrt noch immer den westlichen Blick auf Afrika: Der Kontinent bleibt Bittsteller, der Westen Geber – und zwar materiell wie intellektuell. Dabei drängt sich, wenn man diese Brille absetzt, eine andere Sichtweise auf – und zwar materiell wie intellektuell: Wenn Afrika sich Europa verschlösse, liefe in Wolfsburg bald kein Band mehr und kein Handy würde mehr funktionieren. Das stellte der deutsche Minister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung,…

Find out more »
28. Februar – 16:00 - 1. März – 13:00

Zukunft lokal und global Landwirtschaft als Ursache, Opfer und Lösung Handlungsfelder in Nord und Süd Transformation der Landwirtschaft in der PraxisDie beiden vergangenen Sommer und die in weiten Teilen des Landes herrschende Dürre haben uns eindringlich vor Augen geführt, wie sehr auch Deutschland bereits heute vom Klimawandel und seinen Folgen betroffen ist. Die Landwirtschaft ist in besonderer Weise von Wetter und Klima abhängig und steht in vielfältigen Wechselwirkungen: Sie ist zum einen ein (Mit-)verursacher des Klimawandels und zum anderen auch…

Find out more »

März 2020

3. März – 19:00 - 20:30

Literatur und Kunst reagieren sensibel auf staatliche Willkür und Gewalt. Und sie agieren solidarisch im friedlichen Widerstand – über sprachliche und politische Grenzen hinweg. In den zwei neuen Lesungen (siehe 08.10.2019: Algerien) steht das Werk von Autor/-innen im Vordergrund, die ihr Land etwa wegen staatlicher oder religiöser Verfolgung verlassen mussten oder einen Weg der inneren Emigration gegangen sind. Jeweils in Original und Übersetzung lesen wir Lyrik und Prosa vor allem aus dem Libanon. Wir sprechen über die Schreibenden – über…

Find out more »
10. März – 17:30 - 20:30

Gemeinsam mit dem DRK Münster bietet ESE e.V. 2019 / 2020 eine Workshop-Reihe unter dem Titel „Alle leben anders…“ an. Die Workshops zu verschiedenen interkulturellen Themen sind kostenfrei und richten sich an Ehrenamtliche in der Migrationsarbeit und alle Interessierten. Hier finden Sie eine Übersicht der angebotenen Workshops. Der Workshop am 10. März 2020 findet zum Thema „Pünktlichkeit und Privatsphäre – Unterschiedliche Konzepte von Raum und Zeit“ statt. Zum Inhalt: „Pünktlichkeit ist die Tugend der Könige“ – dieses Zitat, das oft…

Find out more »
25. März – 19:30

Vortrag und Diskussion mit Pfarrer Peter Kossen „Billig! Billig! Billig!“ hat einen hohen Preis. Den Preis für verramschte Lebensmittel in unserem Land bezahlen Landwirte mit ihrer Existenz, rumänische und bulgarische Arbeitsmigrant*innen mit ihrer Gesundheit und die Natur mit der Artenvielfalt und dem ökologischen Gleichgewicht. Werkverträge und Leiharbeit werden dabei zum Zweck von Lohn- und Sozialdumping hemmungslos missbraucht. Arbeitsmigranten leben in verschimmelten Bruchbuden als Bürger „zweiter Klasse“ und werden dafür noch mit Wuchermieten abgezockt. Sie werden gehandelt wie Ware, behandelt wie…

Find out more »
28. März – 17:45 - 23:45

Auch wenn Münster bundesweit als katholische „Hochburg“ bekannt ist – wussten Sie schon, dass hier eine Vielzahl von Einrichtungen anderer Glaubensgemeinschaften existiert? Wir laden Sie ein zu einer Nacht voller Besinnlichkeit und Überraschungen, einer Nacht der Toleranz und des gegenseitigen Verständnisses. Besuchen Sie ein islamisches Gebetshaus, die Münsteraner Synagoge, ein buddhistisches Meditationszentrum sowie eine Einrichtung der Bahá i-Religion. Anmeldeschluss: 13.03.2020 bei der VHS Münster Datum: 28.03.2020, 17:45 – 23:45 Uhr Referentin: Dr. Susanne Eichler Treffpunkt: Bremer Platz, Ostausgang Hbf. Gebühr:…

Find out more »

April 2020

14. April – 17:30 - 20:30

Gemeinsam mit dem DRK Münster bietet ESE e.V. 2019 / 2020 eine Workshop-Reihe unter dem Titel „Alle leben anders…“ an. Die Workshops zu verschiedenen interkulturellen Themen sind kostenfrei und richten sich an Ehrenamtliche in der Migrationsarbeit und alle Interessierten. Hier finden Sie eine Übersicht der angebotenen Workshops. Der Workshop am 14. April 2020 findet zum Thema „Arbeiten ist überall anders – Unterstützung bei der Arbeitsintegration“ statt. Zum Inhalt: “Die Integration in den Arbeitsmarkt ist für viele ein Indikator für eine…

Find out more »
20. April – 19:00

Alle Interessierte lädt der Eine-Welt-Laden la tienda in der Frauenstraße herzlich ein, beim Neueinsteiger:innentreffen vorbeizukommen, die Arbeit im Laden und das Team der Engagierten kennenzulernen und sich danach selber für ein ehrenamtliches Engagement zu entscheiden. Das Treffen beginnt um 19:00 Uhr im Ladenlokal von la tienda.

Find out more »
30. April – 17:00

Seit 1995 hat der Rat der Stadt Münster einen Beirat für kommunale Entwicklungszusammenarbeit, um den Dialog mit den lokalen Eine-Welt-Gruppen in Gang zu setzen und globale Umwelt- und Entwicklungsfragen in der Bevölkerung bewusst zu machen. Der Beirat berät Rat und Verwaltung in allen Fragen der kommunalen Entwicklungszusammenarbeit, ist Ansprechpartner für entwicklungspolitisch aktive Gruppen und Akteure in Münster und spricht Empfehlungen für eine städtische Förderung lokaler Projekte aus. Die Sitzungen des Beirats sind öffentlich. Gäste sind – ohne Rederecht – jederzeit…

Find out more »

Mai 2020

12. Mai – 0:00 - 5. Juni – 0:00

2020 findet die Herren Europameisterschaft im Fußball statt. Nike, Adidas und Puma sind bei diesem Milliardengeschäft als Sponsoren und Ausstatter der Nationalmannschaften dabei. Unsichtbar in diesem Geschäft um „coole“ Marken bleiben die Verlierer*innen eines anderen Wettkampfes die Menschen, die in mühevoller Arbeit den Siegerstoff produzieren. Sie sind oftmals gesundheitsgefährdenden Arbeitsbedingungen ausgesetzt und erhalten einen Hungerlohn. Die Wanderausstellung “TrikotTausch” stellt die zwei Seiten der Sportbekleidungsproduktion vor: Einerseits die Vermarktung von Sportbekleidung und unser Kaufverhalten hier – andererseits die Arbeitsbedingungen der Näherinnen…

Find out more »
12. Mai – 17:30

Gemeinsam mit dem DRK Münster bietet ESE e.V. 2019 / 2020 eine Workshop-Reihe unter dem Titel „Alle leben anders…“ an. Die Workshops zu verschiedenen interkulturellen Themen sind kostenfrei und richten sich an Ehrenamtliche in der Migrationsarbeit und alle Interessierten. Hier finden Sie eine Übersicht der angebotenen Workshops. Der Workshop am 12. Mai 2020 findet zum Thema „Älter werden in anderen Kulturen – Ein interkultureller Vergleich“ statt. Zum Inhalt: „Der demographische Wandel ist in den letzten Jahren zu einem wichtigen Thema…

Find out more »
16. Mai – 11:00 - 16:00

Auf einem 25 km langen Radweg rund um Bielefeld machen sich die Teilnehmenden auf den Weg zu verschiedenen Lernorten und entdecken was sich hinter den 17 globalen Nachhaltigkeitsentwicklungszielen (SDGs) verbirgt. Die Anreise erfolgt mit der Bahn ab: 1. Hbf. Münster über Telgte und Warendorf und 2. Hbf. Rheine über Ibbenbüren und Osnabrück nach Bielefeld. Abfahrtszeit jeweils ca. 09:00 Uhr; genaue Abfahrtszeiten werden den Teilnehmenden entsprechend den dann gültigen Fahrtplänen frühzeitig mitgeteilt. Die Rückfahrt erfolgt ca. 16:00 Uhr. Tagesverpflegung ist selbst…

Find out more »
23. Mai – 10:00 - 16:00

Aus einem Fahhradschlauch wird ein Schmuckstück, alte Teller verwandeln sich in eine Etagere, Papierperlen schmücken Ohrringe, Tapetenreste werden zu Lampenschirmen, aus alten Socken entstehen praktische Spülpads,… Upcycling hilft aus der Dauerschleife von kaufen, wegwerfen, neu kaufen auszusteigen und vorhandene Dinge ein neues 2. Leben zu geben. Upcycling ist eine kreative und lustvolle Art nachhaltiger zu handeln. Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Materialien können, müssen aber nicht mitgebracht werden. Die Teilnehmenden lernen an einzelnen Produktgruppen, wie aus überflüssigen, zum Wegwerfen aussortierten Dingen…

Find out more »

Juni 2020

9. Juni – 17:30 - 20:30

Gemeinsam mit dem DRK Münster bietet ESE e.V. 2019 / 2020 eine Workshop-Reihe unter dem Titel „Alle leben anders…“ an. Die Workshops zu verschiedenen interkulturellen Themen sind kostenfrei und richten sich an Ehrenamtliche in der Migrationsarbeit und alle Interessierten. Hier finden Sie eine Übersicht der angebotenen Workshops. Der Workshop am 09. Juni 2020 findet zum Thema „Freundschaften und wie sie entstehen – Ein interkultureller Vergleich“ statt. Zum Inhalt: „Freundschaften sind für viele Menschen in Deutschland ein wichtiger Bestandteil des sozialen…

Find out more »
10. Juni - 21. Juni

Die Afrika-Kooperative Münster feiert ihr 20-jähriges Jubiläum vom 10. -21. Juni 2020. Der Afrikanische Markt wird am 20. und 21. Juni 2020 auf dem Hafenplatz vor den Stadtwerken stattfinden. Weitere Informationen folgen.

Find out more »

August 2020

20. August – 17:00

Seit 1995 hat der Rat der Stadt Münster einen Beirat für kommunale Entwicklungszusammenarbeit, um den Dialog mit den lokalen Eine-Welt-Gruppen in Gang zu setzen und globale Umwelt- und Entwicklungsfragen in der Bevölkerung bewusst zu machen. Der Beirat berät Rat und Verwaltung in allen Fragen der kommunalen Entwicklungszusammenarbeit, ist Ansprechpartner für entwicklungspolitisch aktive Gruppen und Akteure in Münster und spricht Empfehlungen für eine städtische Förderung lokaler Projekte aus. Die Sitzungen des Beirats sind öffentlich. Gäste sind – ohne Rederecht – jederzeit…

Find out more »
22. August – 10:00 - 17:00

Wie wird unsere Gesellschaft und unsere Arbeit enkeltauglich? Wenn die jungen Leute von Fridays for future Recht haben, mit ihrer Sorge um die Zukunft, ist es an uns allen über Wege des Umsteuerns nachzudenken. Unter dem Schwerpunkt Arbeit.Macht.Sinn. beschäftigt sich die KAB in der zweiten Periode mit genau dieser Thematik. Dieses Tagesseminar dient dem Austausch und der gegenseitigen Anregung, dem Kennenlernen vo guten Praxisbeispielen und neuen Verabredungen für die Zukunft. Es richtet sich an alle thematisch interessierten und engagierten Menschen.…

Find out more »

September 2020

15. September - 29. September

Seit mehr als 15 Jahren lädt die Faire Woche jeden September alle Menschen in Deutschland dazu ein, Veranstaltungen zum Fairen Handel in ihrer Region zu besuchen oder selbst zu organisieren. Mit jährlich rund 2.000 Aktionen ist sie bundesweit die größte Aktionswoche des Fairen Handels. Vom 15. bis 29. September findet die diesjährige Faire Woche statt. Sie orientiert sich am SDG 12 “Nachhaltiger Konsum und Produktion”. In Münster werden sich einige Initiativen an der Fairen Woche beteiligen. Wir werden zeitnah diese…

Find out more »
19. September – 10:00 - 16:00

Aus einem Fahhradschlauch wird ein Schmuckstück, alte Teller verwandeln sich in eine Etagere, Papierperlen schmücken Ohrringe, Tapetenreste werden zu Lampenschirmen, aus alten Socken entstehen praktische Spülpads,… Upcycling hilft aus der Dauerschleife von kaufen, wegwerfen, neu kaufen auszusteigen und vorhandene Dinge ein neues 2. Leben zu geben. Upcycling ist eine kreative und lustvolle Art nachhaltiger zu handeln. Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Materialien können, müssen aber nicht mitgebracht werden. Die Teilnehmenden lernen an einzelnen Produktgruppen, wie aus überflüssigen, zum Wegwerfen aussortierten Dingen…

Find out more »

Oktober 2020

19. Oktober – 19:00

Alle Interessierte lädt der Eine-Welt-Laden la tienda in der Frauenstraße herzlich ein, beim Neueinsteiger:innentreffen vorbeizukommen, die Arbeit im Laden und das Team der Engagierten kennenzulernen und sich danach selber für ein ehrenamtliches Engagement zu entscheiden. Das Treffen beginnt um 19:00 Uhr im Ladenlokal von la tienda.

Find out more »

November 2020

28. November – 10:00 - 16:00

Aus einem Fahhradschlauch wird ein Schmuckstück, alte Teller verwandeln sich in eine Etagere, Papierperlen schmücken Ohrringe, Tapetenreste werden zu Lampenschirmen, aus alten Socken entstehen praktische Spülpads,… Upcycling hilft aus der Dauerschleife von kaufen, wegwerfen, neu kaufen auszusteigen und vorhandene Dinge ein neues 2. Leben zu geben. Upcycling ist eine kreative und lustvolle Art nachhaltiger zu handeln. Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Materialien können, müssen aber nicht mitgebracht werden. Die Teilnehmenden lernen an einzelnen Produktgruppen, wie aus überflüssigen, zum Wegwerfen aussortierten Dingen…

Find out more »