Lade Veranstaltungen

02.08.2019 – Tag des Gedenkens an den Völkermord an den Roma

2. August
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

(Informationsveranstaltung in Planung – weitere Details folgen!)

Der 2. August wurde vom Europäischen Parlament in einer Entschließung vom 15.4.2015 festgelegt, in der auch der Völkermord an 500.000 Sinti und Roma durch die Nationalsozialisten und ihre Verbündeten genannt wird. Der 2. August ist somit der Tag des Gedenkens an den Völkermord an den Roma. In der Nacht vom 2. auf den 3. August 1944 wurden fast 3000 Roma – Männer, Frauen und Kinder – in den Gaskammern des sogenannten „Zigeuner-Familienlagers“ Auschwitz-Birkenau ermordet. Dies waren nur einige der hunderttausende Opfer des Völkermords an den Roma, die von den Nationalsozialisten und ihren Verbündeten umgebracht wurden, da auch Roma zu den vielen Bevölkerungsgruppen gehörten, die dem Holocaust zu Opfer fielen.

Bereits seit 1985 wird vom Zentralrat Deutscher Sinti und Roma jährlich an dem Tag in Auschwitz der Opfer gedacht.

Details

Date: 2. August