Lade Veranstaltungen

04.09.2019 – Podiumsdiskussion: Migration und Frieden – Koexistenz oder aktiver Dialog

4. September – 16:00 - 18:00

„Migration und Frieden“ ist durch die aus verschiedenen Kriegsregionen zugewanderten Menschen, insbesondere aus
Syrien, wieder bewusster geworden. Bei diesem Thema geht es vor allem darum, wie wir – Menschen mit und ohne
Migrationsvorgeschichte – friedlich zusammenleben. Wollen wir eine parallele Koexistenz aller neben allen? Oder sollten wir einen aktiveren und bewussteren Friedensdialog in der Migrationsgesellschaft versuchen und, wenn ja, wie? Dieser Frage werden sich die auf das Podium geladenen Gäste stellen. Anschließend haben alle Anwesenden die Möglichkeit zur Diskussion mit den Expertinnen und Experten.

Es diskutieren: Christoph Strässer (SPD; MdB 2002–2017), Simone Wendland (CDU; MdL), Stephan Orth (Die Grünen,
Sprecher Kreisverband Münster), Hajo Kuhlisch (Polizeipräsident Münster), Dr. Lütfü Yavuz (Vorsitzender Integrationsrat)

Koordination: Dr. Georgios Tsakalidis (Integrationsrat), Deler Saber (Integrationsrat, AFAQ e. V.)

Veranstalter: AFAQ e.V. in Kooperation mit: Integrationsrat der Stadt Münster | Center for African Culture NRW e.V. | Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Datum: 04.09.2019, 16:00-18:00 Uhr
Ort: LWL-Landeshaus, Plenarsaal, EG A 02, Freiherr-vom-Stein-Platz 1

Details

Date: 4. September
Time: 16:00 - 18:00