Lade Veranstaltungen

09.12.2021 – Lesung mit Hermann Schulz: “Eine Frau in Togo”

9. Dezember – 19:00 - 20:30

Der Schriftsteller Hermann Schulz wurde als Sohn eines deutschen Missionars in Ostafrika geboren. Kindheit und Jugend verlebte er im Wendland und am Niederrhein, in Rheinkamp, eine Jugend im Repelen der 1950er Jahre beschreibt er in Sonnennebel. Er ging nach einer Buchhändlerlehre in den Bergbau und arbeitete im Gedinge als Schlepper. Dann verbrachte er einige Monate im Vorderen Orient. Seit 1960 lebt er in Wuppertal. Dort leitete er als Nachfolger des späteren Bundespräsidenten Johannes Rau von 1967 bis 2001 den Peter Hammer Verlag in Wuppertal.

Hermann Schulz ist regelmäßiger Mitarbeiter der Zeitschrift AMOS für den Bereich Literatur und Internationale Verständigung; weiterhin ist er in der Christlich-Islamischen Arbeitsgemeinschaft Marl tätig. Er ist Mitglied des PEN-Zentrums Deutschland.

Eine Kooperation der VHS mit dem Verein Perspektiven Afrikas im Rahmen der Reihe „Dekolonialisierung des Denkens“.

Datum: 09.12.2021, 19:00–20:30 Uhr
Ort: Stadtweinhaus, Prinzipalmarkt, Prinzipalmarkt 8-9, 48143 Münster, Rüstkammer

4 EUR ermäßigt

Details

Date: 9. Dezember
Time: 19:00 - 20:30