Lade Veranstaltungen

16.11.2019 – 30 Jahre Ermordung Ignacio Ellacurías – das andere 1989. Ein Politisches Nachtgebet

16. November – 19:30

Am 16. November 1989 wurde der Befreiungstheologe Ignacio Ellacuría in El Salvador mit weiteren Jesuiten und ihren Mitarbeiterinnen ermordet. Ebenfalls im Herbst 1989 fiel in Berlin die Mauer und dem Siegeszug des neoliberalen Kapitalismus stand nichts mehr im Wege. In der Tradition des Politischen Nachtgebets stehend möchten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Instituts für Theologie und Politik am Samstagabend, 16.11.2019, 19.30 Uhr, in der Münsteraner Innenstadtkirche St. Liebfrauen-Überwasser die 1989er-Ereignisse in San Salvador und das damalige Ende des real-existierenden Sozialismus vergegenwärtigen. Auf welche Hoffnungen können wir im Geiste Ellacurías heute setzen? Wie lassen sich gesellschaftliche Verhältnisse verändern, so dass sie ein Jenseits des vermeintlich alternativlosen Kapitalismus aufscheinen lassen?

Datum: 16.11.2019 – 19:30 Uhr
Ort: St. Liebfrauen-Überwasser

Details

Date: 16. November
Time: 19:30