Lade Veranstaltungen

27.04.2021 – Podiumsdiskussion: Sicherheit neu denken

27. April – 0:00
Angesichts erneuter Aufrüstung setzt sich die Initiative „Sicherheit neu denken“ für die Überwindung militärischer Sicherheitspolitik ein. Dazu hat die Evangelische Landeskirche in Baden 2018 ein Szenario für eine rein zivile Sicherheitspolitik vorgestellt. Ähnlich dem inzwischen beschlossenen Ausstieg aus der Atomenergie und dem greifbaren Ausstieg aus der Kohleenergie strebt die Initiative einen Ausstieg aus der militärischen Sicherheitspolitik bis zum Jahr 2040 an.
Darüber will die pax christi- Gruppe Münster mit folgenden Expert*innen diskutieren:
  • Ralf Becker (Projektleiter „Sicherheit neu denken“)
  • Sevim Dağdelen (Sprecherin für Abrüstungspolitik der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag)
  • Heinz-Günther Stobbe (kathl. Theologe, Mitglied der Dt. Kommission Justitia et Pax, Schwerpunkte Friedensethik, Nukleare Abschreckung)

Der genaue Ort in Münster sowie die Uhrzeit werden in Kürze bekannt gegeben bzw. können hier nachgelesen werden.

Details

Date: 27. April
Time: 0:00