Lade Veranstaltungen

30.11.2021 – Film: “Silence Radio” (Münster Premiere)

30. November – 18:00

Carmen Aristegui wird nicht schweigen. Die regierungskritische Enthüllungsjournalistin und Nachrichtensprecherin ist eine der wenigen Stimmen Mexikos mit dem Mut zur Wahrheit. 2015 wird Carmen mit ihrem Team entlassen und verklagt. Die Bevölkerung reagiert mit Protesten, mehr als 200.000 Menschen unterzeichnen eine Petition. Neben Morden, Einschüchterungen und Entlassungen nutzen die Mächtigen in Mexiko auch die Justiz, um kritischen Journalismus zu verhindern. Für die Journalistin beginnt der Kampf um die Pressefreiheit. In ihrem neuen unabhängigen Internetkanal hören ihr Millionen Menschen weltweit zu.

Silence Radio hält einem in immer neuen Situationen vor Augen, was Machtmissbrauch, Korruption, Zensur und Gewalt einerseits mit einer Gesellschaft machen und wie demokratische Werte und Grundrechte wie eben Presse- und Meinungsfreiheit andererseits dagegen wirken können. Das aber braucht uneingeschränkten Mut, den Menschen wie Carmen Aristegui jeden Tag aufs Neue beweisen. Damit ist Fanjuls Film nicht nur spannend für Lateinamerika-Liebhaber:innen, sondern ebenso für alle, die sich mit Demokratie, Menschenrechten und politischer Bildung beschäftigen.

Schweiz, Mexiko 2019, 78 Minuten, Dokumentarfilm von Juliana Fanjul (OmdtU)

Im Anschluss im Gespräch mit dem Publikum: Zwei Gäste aus Mexiko & Andrea Lieblang (Freie Journalistin)

Alle Filme beginnen um 18.00 Uhr im Cinema, Warendorfer Str. 45-47, 48145 Münster.

Eintrittspreis: 8,50 EUR, ermäßigt*: 6,50€ (online € 0,50 günstiger). Bitte nutzt nach Möglichkeit das Online-Ticket-System.

Einlass: 15 Minuten vorher bis zum Filmstart.

*ermäßigt: Studierende bis 45 Jahre, Schüler*innen bis 35 Jahre, Kinder, Jugendliche, Münster-Pass-Besitzende. Bei Vorlage eines Nachweises.

Details

Date: 30. November
Time: 18:00